Zum Inhalt springen

Entwicklerprodukt von Blues Wireless beschleunigt das Prototyping von Low-Power IoT Device Clusters

Beverly, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Ein schnell wachsendes IoT-Startup, das sich auf eingebettete drahtlose Lösungen spezialisiert hat, Blues Wireless, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit seines neuen Produkts bekannt, Sparrow. Sparrow ist eine effiziente und wirtschaftliche Lösung für das Problem der letzten Meile im Internet - die Verbindung einer Gruppe von kostengünstigen, stromsparenden Sensoren für die gemeinsame Datenübertragung in die Cloud. Das Entwickler-Kit bietet eine komplette Lösung mit Referenz-Hardware, Beispiel-Firmware und einer einfach zu implementierenden Web-Anwendung.

Die Sensoren sind in Clustern organisiert, und die LoRa-basierten Sensordaten werden über kostengünstige Notecard-betriebene zellulare Gateways geleitet. Das einzigartige Entwicklererlebnis der Notecard wurde entwickelt, um die Arbeit mit Zellen zu vereinfachen und eine Fähigkeit zu demokratisieren, die früher nur anspruchsvollen Ingenieurbüros zur Verfügung stand. Diese einfache Entwicklererfahrung ermöglicht eine noch nie dagewesene Geschwindigkeit vom Konzept bis zur Bereitstellung.

Kunden, die von dieser schnellen Time-to-Value profitieren, haben sich erkundigt, ob Blues auch in der Lage ist, diese Entwicklungserfahrung für alle Formen von drahtlosen Lösungen zu liefern, über den Mobilfunk hinaus. Die Sparrow-Initiative tut genau das, indem sie diese Erfahrung der Entwickler auf eine Vielzahl neuer drahtloser Szenarien ausweitet. Über die Vereinfachung des Mobilfunknetzes hinaus vereinfacht die gesamte Palette der Notecard-Angebote nun auch die drahtlose Kommunikation über Mobilfunk, Wi-Fi und LPWAN-Technologien.

„Beim Aufbau drahtloser IoT-Lösungen stoßen Entwickler manchmal auf Szenarien, die eine kostengünstigere Konnektivität erfordern, als sie mit einem Mobilfunk- oder Wi-Fi-Modul in jedem Gerät erreichen können", so Brandon Satrom vP of Experience Engineering bei Blues Wireless. „Sparrow bietet kostengünstige LoRa-basierte Sensoren für diese Anwendungsfälle und nutzt die Notecard für den Cloud-Backhaul, um den Prozess der Erstellung von Gerätecluster-basierten Anwendungen zu vereinfachen und zu beschleunigen."

Dies zeigt sich besonders deutlich in verschiedenen Szenarien mit ortsfesten Geräteclustern, wie z. B. bei der Anwesenheitserfassung oder bei Gebäudemanagementlösungen mit Rauchsensoren. Die Sparrow-Angebote bieten die Möglichkeit, drastische Kosteneinsparungen pro Sensor zu erzielen - mit LoRa-Unterstützung für nur 1 US-Dollar pro Sensor.

Das Sparrow-Entwickle r-Kit kann ab sofort im Blues Wireless Online Shop zur Beschleunigung von Prototypen erworben werden.

Informationen zu Blues Wireless

Das 2019 gegründete Unternehmen Blues Wireless beschleunigt den Weg zum IoT, indem es einfache, sichere und erschwingliche Komplettlösungen für die Verbindung von Geräten mit der Cloud anbietet. Notecard, das Vorzeigeprodukt des Unternehmens, ist ein hochsicheres System-on-Module (SoM) mit integrierter globaler Mobilfunkverbindung. Prepaid-Konnektivität und verbrauchsabhängige Preise ermöglichen es Unternehmen, sich von der Komplexität einer monatlichen, gerätebezogenen Abonnementverwaltung zu befreien. Die Anwendungsfälle in Unternehmen reichen von der Anlagenverfolgung und Zustandsüberwachung bis hin zu KI am Rande und Fernsteuerung. Der Firmensitz von Blues ist in Boston, Massachusetts. Schaffe eine vernetzte Welt mit Blues Wireless. Emailen Sie hello@blues.com oder besuchen Sie blues.io für weitere Informationen.

Foto - https://mma.pr newswire.com/media/1878449/Blues_Wireless_Sparrow.jpg

Logo - https://mma.prnewswire. com/media/1633789/Blues_Wireless_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen: Tina Kocak,
Blues Wireless. pr@blues.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013