Zum Inhalt springen

Int. Gartenbaumesse Tulln von 1. bis 5. September 2022

Europas größte Blumenschau: „Florale Mode - die Blumen[mode]schau“

Tulln (OTS) - Mit insgesamt 200.000 m² Messe und Garten ist die Int. Gartenbaumesse Tulln Österreichs Höhepunkt im Messejahr 2022. 450 Aussteller präsentieren alles rund um die Themen Garten und Pflanzen. Ein besonderes Highlight auf der Int. Gartenbaumesse Tulln ist Europas größte Blumenschau – dieses Jahr unter dem Motto: Florale Mode - die Blumen[mode]schau. Die besten Gärtner und Floristen Österreichs verarbeiten rund 200.000 Blumen in der neuen Donauhalle in ein Blütenmeer. Ein Team von insgesamt 70 Floristen begeistert die Besucher mit den prachtvoll floralen Gestaltungen.

Europas größte Blumenschau „Florale Mode-die Blumen[mode]schau“ im Detail:

Die Blume am Laufsteg
Als Laufsteg oder englisch auch Catwalk bezeichnet, versteht man in der Modewelt ein verlängertes Bühnenpodest. Während einer Modenschau dient es den Models zur Präsentation der Mode, die gerade „en vogue“ ist. Florale Kleidungsstücke, große Taschen und Schuhe werden mit exotischen Helikonien, Protea, Orchideen, Lilien und Rosen üppig gestaltet. Zwei große Luster über dem Laufsteg stehen auch im Zentrum der Gestaltung und werden mit zarten Orchideen und herabhängenden Luftnelken floral dargestellt.

Brautmode – eine Feenlandschaft
Eine feenartige Gestaltung erwartet die Besucher zum Thema Brautmode. Aus verschiedenen Jahrzehnten werden die Modetypen der jeweiligen Epoche floral dargestellt. Brautkleider aus weißen, cremefarben und grauen Stoffen schweben auf Bäumen. Weißes Schleierkraut, Calla, Rosen sowie verschiedene Moosarten und edle Kiefern stellen die Feenlandschaft dar. Die Natur steht im Mittelpunkt und die Brautmodenpräsentation mit dem wunderschönen Waldmotiv trifft auf bizarre Farne und Gräser.

Royal Ascot – die schönsten Hut-Styles der Pferderennbahn
1711 wurde auf Initiative von Königin Anne die ersten Rennen in Ascot, südlich von Windsor, veranstaltet. Das Pferderennen Royal Ascot ist ein Pflichttermin für den englischen Adel und der Moment, wo alle Frauen ihre schönsten Hüte ausführen. Fantasievoll und extravagant werden die verschiedensten Sommerhüte aus zarten Rosen, Orchideen und Wicken dargestellt. Selbstverständlich dürfen für die Herren Zylinder oder Klappzylinder – die sogenannten Chapeau Claque - nicht fehlen. Schwarze Calla werden aus dem Zylinder herauswachsen und diesen festlich schmücken.

Das T-Shirt – Natur pur
Das T-Shirt steht für Natur und Nachhaltigkeit und wird meist aus Baumwolle hergestellt. Es wird in überdimensionaler Größe präsentiert und mit Baumwollflocken bestückt. Neben dem T-Shirt wird gleich die Waschanleitung optisch dargestellt. Vor allem werden lila und weiße Töne als Grundfarbe genutzt. Hortensien, Statizen und Limonium, besser auch als Strandflieder bekannt, zieren das T-Shirt mit der dazugehörigen Waschanleitung.

Florale Fashion-Show
Die florale Fashion-Show wird von der Natur inspiriert und in den Farben Pink, Rot, Grün und Weiß gestaltet. Der pinke Bereich wird mit rosa und pinken Orchideen, Hortensien, Eriken und isländischem Moos gestaltet. Ein roter Ahorn, rote Rosen und Nelken setzen die Models im roten Bereich der Fashion Show in Szene. Die unberührte Natur wird im grünen Bereich, durch verschiedenste Gräserarten, Bambus und Farne dargestellt. Weiße Rosen, Schleierkraut und Gladiolen runden die Fashion-Show in ab. Frauenbilder auf Podesten sind der Blickfang der Gestaltung.

Charleston – der Tanz der guten Laune
Der Charleston, der Tanz der „20“er Jahre, wird auf einer einzigartigen Tanzfläche in stilvollem Rot und Gold dargestellt. Im Mittelpunkt der Gestaltung stehen zwei hohe Champagnerbrunnen, welche mit Champagnergläsern festlich geschmückt sind. Tanzende Puppen im Charleston Stil werden mit weißen Orchideen sowie Hortensien und zarten Lilien festlich geschmückt. Goldene Amphoren mit zarten Rosen runden das Ambiente ab.

Die Fliege – oder liebevoll „Mascherl“ genannt
Erfunden wurde die Fliege oder Schleife wahrscheinlich im 17. Jahrhundert in Frankreich – und laut Legende von einer Dame: Madame Pompadour. Die Fliege, auch liebevoll Masche oder "Mascherl" genannt, ist ein wichtiger Bestandteil eines Anzugs oder Smokings. Noch wichtiger ist die Fliege für den Hochzeitsanzug. Die überdimensionale Fliege wird aus weißen Rosen, Dahlien, Hortensien und Schleierkraut gestaltet.

Catwalk der Gummistiefel
Durch einen wunderschönen ruhigen Wasserlauf, der in einem Wasserbecken endet, steht der Catwalk der Gummistiefel. Eine Pergola mit bunten Regenschirmen und farbenfrohen Gummistiefel werden floral inszeniert aus Orchideen, Nadelkissen, Zinnien, Astern und Löwenmaul.

Schwebende Tüllröcke
Als Tüll bezeichnet man ein netzartiges Gewebe. Es wurde im 19. Jahrhundert in der französischen Stadt Tulle erfunden. Ein zauberhafter Blütenvorhang aus Fäden und Frischblumen ziert die schwebenden Tüllröcke. Aus zartgrünen, rosa und weißen Pastelltönen werden bunte Sommerblumen wie Dahlien, Lilien, Gerbera, rosa Schleierkraut und weißer Ginster floral dargestellt.

Container Gardening – poppige Upcycling Ideen
Container Gardening ist die Praxis, Pflanzen ausschließlich in Behältern anzubauen, anstatt sie in den Boden zu pflanzen. Dafür werden Tomatendosen oder ausgediente Reifen als Übertopf verwendet. Trendig ist, was Lust und Laune macht, selbst etwas anzubauen und in Form von Upcycling von Retro Stücken etwas Neues zu erschaffen. Lustig, bunte, üppige und poppige Upcycling Kreationen mit Rittersporn, Gladiolen und Sonnenblumen stehen im Mittelpunkt und laden die Besucher zum Nachmachen ein.

Fact Box:
Donnerstag, 1. bis Montag, 5. September 2022
Öffnungszeiten: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Eintrittspreise:
Erwachsene € 14,--
Ermäßigt: € 12,--
Weitere Informationen unter:
www.messe-tulln.at

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001