Zum Inhalt springen

Int. Gartenbaumesse Tulln von 1. bis 5. September 2022

Floristen Shows auf der ORF NÖ-Bühne und 100 Jahre Landwirtschaftskammer

Tulln (OTS) - Mit insgesamt 200.000 m2 Messe und Garten ist die Int. Gartenbaumesse Tulln Österreichs Höhepunkt im Messejahr 2022. 450 Aussteller präsentieren alles rund um die Themen Garten und Pflanzen. Ein besonderes Highlight auf der Int. Gartenbaumesse Tulln ist Europas größte Blumenschau – dieses Jahr unter dem Motto: Florale Mode - die Blumen[mode]schau. Die besten Gärtner und Floristen Österreichs verarbeiten rund 200.000 Blumen in der neuen Donauhalle in ein Blütenmeer. Ein Team von insgesamt 70 Floristen begeistert die Besucher mit den prachtvoll floralen Gestaltungen.

Spannende Themen mit den Publikumslieblingen

Mit dabei sind die ORF NÖ-Gärtner Franz Gabesam, Johannes Käfer und Gartengestalterin Katharina Gabesam-Rasner. Wie in den letzten Jahren darf sich das Publikum auch auf die Profis von „Natur im Garten“ sowie auf den Kräuterexperten Martin Ruzicka freuen. Am Eröffnungstag wird von Karl Ploberger das neue Buch „Mit der Sprache der Blumen“ vorgestellt.

Floristen Shows: Meisterfloristen und junge Talente live erleben

Die zweimal täglich stattfindenden Shows der Floristen unter der Leitung von Meisterflorist Florian Dienstl sind von der ORF NÖ-Bühne ebenfalls nicht mehr wegzudenken. Erstmals werden auf der Bühne auch die Nachwuchstalente der Floristen-Lehrlinge von „Jugend am Werk“ ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Ein beliebter Fixpunkt ist das tägliche Blumenstecken für Kinder, zu dem alle jungen Messebesucher herzlich eingeladen sind.

HBLFA für Gartenbau und Österreichische Bundesgärten

Die HBLFA für Gartenbau und Österreichische Bundesgärten ist ein wichtiges Kompetenzzentrum, dessen Fokus es ist, die Vielfalt des Lebens durch Aus- und Weiterbildung, Forschung und Gartendenkmalpflege zu bewahren. Seit mehr als 450 Jahren werden die Botanischen Sammlungen geführt und sie gelten als die „grüne Schatzkammer“ Österreichs. Auch dieses Jahr wird rund um die ORF NÖ-Bühne wieder ein spannender Einblick in die vielfältigen Sammlungsschwerpunkte geboten. Zu sehen gibt es Sukkulenten, Karnivoren, Neuholländer und viele andere Pflanzengruppen aus den ehemaligen kaiserlichen Sammlungen.

Jugend im Fokus: Grüne Helden sind gefragt!

„Wir möchten die Int. Gartenbaumesse Tulln nutzen, um den Besuchern in der Halle 8, vor allem jungen Menschen, unser schönes Handwerk zu präsentieren und das Interesse für grüne Berufe zu wecken“, David Hertl, Bundesinnungsmeister der Gärtner und Floristen.

100 Jahre Landwirtschaftskammer NÖ – „Zukunft braucht Herkunft“

Ein Jahrhundert nach Gründung der Landwirtschaftskammer Niederösterreich stellt sich die sichere Versorgung der österreichischen Bevölkerung mit regional erzeugten Lebensmitteln als wichtiger denn je dar. Die Palette reicht von der Gemüseküche der niederösterreichischen Seminarbäuerinnen über Erdäpfelspezialitäten oder frische Fruchteisrollen bis hin zu Popcorn, Most oder Obstsaft.

Fact Box:
Donnerstag, 1. bis Montag, 5. September 2022
Öffnungszeiten: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Eintrittspreise:
Erwachsene € 14,--
Ermäßigt: € 12,--
Weitere Informationen unter:
www.messe-tulln.at

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001