Zum Inhalt springen

Preisverleihung GVTB-Betonpreis 2021 für den Bildungscampus Liselotte Hansen-Schmidt

Siegerprojekt des GVTB-Betonpreises 2021

Wien (OTS) - Der Liselotte-Hansen-Schmidt-Campus, Seestadt Aspern, Wien, ist das Siegerprojekt des GVTB-Betonpreises 2021. Die Verleihung der Auszeichnung fand im Rahmen eines Besuches vor Ort, im Beisein von Ute Schaller, Baudirektion Wien und zugleich Bauherrin des Campus, Andreas Bremhorst, Karl Bremhorst Architekten, wie auch Yvonne Otrob von der Strabag, und Harald Fritsch, Transportbeton, statt. Christoph Ressler, GVTB, überreichte die Trophäen.

Die ersten Zahlen bestätigen die Prognosen der Gebäudetechnik: Mit rund zwei Euro Energiekosten pro Quadratmeter im Jahr erweist sich der Bildungscampus mit über 11.000 Quadratmeter Nutzfläche nicht nur als Energiesparmeister, sondern beweist, dass auch bei großvolumigen Gebäuden beeindruckende Energiesparpotentiale – und das völlig ohne fossile Energie – realisierbar sind. Und selbst an diesem heißen Tag: Im Inneren hat es angenehme 22 Grad. Der „Trick“ bei dem wohltemperierten Gebäude ist einfach: Alle Decken sind bauteilaktiviert und die Technik dahinter sind Geothermie, Wärmepumpen und eine Photovoltaikanlage – und natürlich eine kluge Planung, die ausreichend für Beschattung sorgt.

Der Campus verfügt über einen Kindergarten, eine Volksschule, eine neue Mittelschule sowie sonderpädagogische Einrichtungen. Rund 1.400 Kinder können ganztägig betreut werden. Der Bildungscampus wird zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie betrieben. Neben der begrünten Fassade, den großzügigen Grünflächen und Dachgärten, gibt es in allen Geschossen rund umlaufende, begehbare Terrassen, welche durch außenliegende Treppen aus allen Geschossen erreichbar sind. Die weit auskragenden Terrassen sorgen für eine natürliche Beschattung der großzügigen Glasflächen und verhindern die sommerliche Überhitzung der Innenräume, ermöglichen aber gleichzeitig die Öffnung und Erweiterung der Klassenräume nach außen.

Architektur: kub a/Karl und Bremhorst Architekten, Beton: Transportbeton Ges.m.b.H & Co. KG, Ausführung: Strabag, Bauherr: Stadt Wien; Gebäudetechnik: Büro FIN – „Future is now“ sowie Mario Malli Energietechnik GmbH

Rückfragen & Kontakt:

Güteverband Transportbeton, GVTB
Christoph Ressler, Geschäftsführung
Tel.: +43(0)5 90 900-4882
office@gvtb.at
www.gvtb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004