Zum Inhalt springen

Starker Start für neue "Die Wollnys"-Folgen bei RTLZWEI (FOTO)

München (ots) -

  • 6,1 % MA bei 14-49-Jährigen zur Auftakt-Folge um 20:15 Uhr
  • 13,3 % MA in der jungen Zielgruppe der 14-29-Jährigen bei der ersten Episode
  • Zweite Folge mit 8,6 % bei 14-29-Jährigen

Gestern Abend startete bei RTLZWEI "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" in neue wöchentliche Episoden. Dabei kam die erste Folge um 20:15 Uhr auf einen Marktanteil von 6,1 % in der werberelevanten Zielgruppe. Das junge Publikum (14-29 Jahre) interessierte sich ebenfalls sehr für die neuen Geschichten der Großfamilie: Hier erzielte die Doku-Soap 13,3 % MA um 20:15 Uhr.

Die zweite Episode um 21:15 Uhr kam mit einem Marktanteil von 8,6 % besonders in der jungen Zielgruppe gut an.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 10.08.2022, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Über "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie"

Bei den Wollnys leben drei Generationen unter einem Dach und ihren ganz persönlichen Traum von einer Großfamilie. Es wird geliebt und diskutiert, man ist nicht immer einer Meinung, aber versöhnt sich immer wieder. Vor allem für Familienoberhaupt Silvia Wollny ist das eine Herausforderung. Sie hält alles zusammen und ist und bleibt der Fels in der Brandung. Als Mutter und Oma ist sie ständig im Einsatz und durchlebt mit Harald, ihren Sprösslingen, deren Partnern sowie ihren Enkelkindern viele Höhen und Tiefen. Im Haus der Wollnys ist immer etwas los und die Belange der Familienmitglieder sind vielfältig. Klar, dass sich die vielen kleinen und großen Wollnys da umeinander kümmern! Denn nur mit Humor und Zusammenhalt meistert man die täglichen Herausforderungen des Lebens gemeinsam.

Rückfragen & Kontakt:

RTLZWEI
Consumer PR
089 - 641850
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001