Zum Inhalt springen

Synodaler Prozess: Österreich-Synthese wird im September veröffentlicht

Erzbischof Lackner: Ergebnisse aus Diözesen und vorsynodaler Versammlung der Bischofskonferenz gehen bis 15. August an vatikanisches Synodensekretariat auf Deutsch, Englisch und Italienisch

Salzburg/Wien (KAP) - "Die Österreich-Synthese zum Synodalen Prozess ist in Fertigstellung, wird fristgerecht bis zum 15. August an das vatikanische Synodensekretariat elektronisch übermittelt und Mitte September veröffentlicht". Das erklärte der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Erzbischof Franz Lackner, am Mittwoch im Interview mit Kathpress im Blick auf die weiteren Schritte zum weltweiten Synodalen Prozess. Man werde die zusammengefassten Ergebnisse aus den synodalen Vorgängen in den österreichischen Diözesen und der vorsynodalen Versammlung der Bischofskonferenz in Mariazell nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Italienisch und Englisch in Rom einreichen, führte der Salzburger Erzbischof weiter aus.

Schon jetzt gebe es für ihn, Lackner, drei Gründe, um Danke zu sagen:
"Zuallererst bin ich für die breite Beteiligung am Synodalen Prozess auf diözesaner Ebene dankbar." Trotz Pandemie habe es zahlreiche Rückmeldungen und sehr qualitätsvolle Gespräche in allen Diözesen gegeben, wo vor allem das Hören im Vordergrund gestanden sei. Ein "guter Geist, viel Offenheit und Wertschätzung" sei dann am 20. und 21. Juni bei der vorsynodalen Versammlung mit insgesamt 60 Personen in Mariazell erfahrbar gewesen. "Das gemeinsame Hören, Diskutieren und Beten war für die Bischöfe ein großes Geschenk und Vertrauensbeweis", so deren Vorsitzender.

"Besonderer Dank" gebühre jetzt dem Redaktionsteam, das in den letzten Wochen "mit hoher Kompetenz und in Eigenständigkeit" aus den vielen Beiträgen eine "präzise Zusammenfassung" erstellt habe. Der Termin zur Veröffentlichung der Österreich-Synthese rund um den Schulbeginn sei vom österreichischen Synoden-Team bewusst so gewählt, um ein entsprechend breite Wahrnehmung zu ermöglichen, erläuterte der Erzbischof.

(Kathpress-Themenpaket mit Meldungen zum weltweiten Synodalen Prozess in der katholischen Kirche abrufbar unter:
www.kathpress.at/synodalitaet)

((ende)) PWU/HKL
Copyright 2022, Kathpress (www.kathpress.at). Alle Rechte vorbehalten

Rückfragen & Kontakt:

Kathpress
Dr. Paul Wuthe
(01) 512 52 83
redaktion@kathpress.at
https://www.kathpress.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001