Zum Inhalt springen

GoFor und Odin Automotive kooperieren bei der Einführung einer neuen Last-Mile-Plattform für die kommerzielle Lieferung von Elektrofahrzeugen in Nordamerika

Toronto und Luxemburg, 25. März 2022 (ots/PRNewswire) - Zusammenarbeit fördert Nachhaltigkeitsinitiativen mit bewährter, zuverlässiger, kostengünstiger und schlüsselfertiger Einführung von elektrischen Lieferfahrzeugen

GoFor, Nordamerikas führendes nachhaltiges Lieferunternehmen, das sich für klimaneutrale Dienstleistungen auf der letzten Meile einsetzt, und Odin Automotive geben heute eine bevorzugte Partnerschaft bekannt, um das elektrische Lieferfahrzeug-Ökosystem von Odin in den USA und Kanada ab dem zweiten Quartal 2022 einzusetzen. Durch die Partnerschaft erhält GoFor eine schlüsselfertige Lösung für elektrische Lieferungen und sichert sich einen bevorzugten Zugang zu den sich schnell füllenden Produktionskapazitäten für Odins leichte Nutzfahrzeuge (eLCV), die in Deutschland seit über 7 Jahren in Serie produziert werden. Im Rahmen der Vereinbarung erhält Odin für bestimmte Fahrzeugklassen ein verbindliches Vorkaufsrecht für die Bereitstellung von Elektrofahrzeugen für die Crowdsourced Delivery Services von GoFor, beginnend mit bis zu 3.266 Fahrzeugen, die bis Ende 2023 geplant sind.

Durch die transformative Zusammenarbeit mit Odin wird GoFor zu einem der ersten eFleet-As-A-Service-Anbieter in Nordamerika. Das GoFor-Netzwerk von über 10.000 unabhängigen Fahrern und GoFor-Franchise-Flottenbesitzern wird nicht mehr von den zunehmend unvorhersehbaren Benzin- oder Dieselpreisen abhängig sein, die derzeit im Durchschnitt mehr als das Zehnfache der Stromkosten betragen.

Anfang dieses Jahres gab Odin bekannt, dass sie das geistige Eigentum und die Produktionsrechte für StreetScooter Engineering (StSE) eLCVs von Deutsche Post DHL in Deutschland erworben haben. Seit 2014 hat StSE im Auftrag der Post eine Flotte von mehr als 20.000 batterieelektrischen Nutzfahrzeugen für die Zustellung produziert, weiterentwickelt und hergestellt, die DPDHL bei der Erreichung seiner Klimaziele unterstützen und dabei über 260.000 Tonnen CO2-Emissionen einsparen. Neben DPDHL sind die Fahrzeuge auch für Dritte auf der ganzen Welt im Einsatz, darunter große Flotten in Großbritannien und Japan. Die Partnerschaft mit GoFor ist der erste große nordamerikanische Kunde für die Produkte.

„Diese Partnerschaft bringt zwei Pioniere auf dem Gebiet der nachhaltigen Zustellung auf der letzten Meile zusammen, die beide wissen, dass die Welt nicht so weitermachen kann, immer schneller zu liefern, ohne Rücksicht auf die Folgen für die Gemeinden oder die Umwelt", so Ian Gardner, CEO von GoFor. „Bei GoFor wird unser Erfolg nicht nur an Lieferungen und Gewinnen gemessen, sondern auch an der Verantwortung für unsere Gemeinden, deren Wohlstand und nachhaltige Gesundheit wir sicherstellen wollen. Dieser Zusammenschluss ist der Schlüssel zur Erfüllung unserer Verpflichtung im Bereich der erneuerbaren Energien, durch kohlenstoffnegative Lösungen und eine schnelle, zuverlässige und kostengünstige Lieferung bessere Ergebnisse zu erzielen."

Andere Anbieter von elektrischen Lieferfahrzeugen in Nordamerika befinden sich größtenteils noch in der Prototypen- oder ersten Produktionsphase und lösen nur einen Teil des Elektrifizierungsprozesses. Ihre Fahrzeuge sind noch Jahre von großen Stückzahlen entfernt, geschweige denn von voller Effizienz, und ihre noch jungen Lösungen lassen neue Kunden ohne die Unterstützung oder Infrastruktur zurück, die sie für den rentablen Betrieb von Elektroflotten benötigen. Bei korrektem Betrieb bieten E-Fahrzeuge gewerblichen Nutzern von Natur aus längere wartungsfreie Lebenszyklen sowie langfristig niedrigere TCO.

GoFor hat sich für Odin als bevorzugten Fahrzeugpartner entschieden, weil sich die Baureihe in den letzten sieben Jahren mit mehr als 20.000 elektrischen Lieferfahrzeugen auf der Straße bewährt hat und weil das Unternehmen ein umfassendes Angebot an Elektrifizierungsdienstleistungen anbietet, das den Ladebedarf, den Kundendienst, die Fahrerschulung und vieles mehr umfasst, um den Erfolg des Elektrifizierungsprozesses zu optimieren und sicherzustellen.

„Das starke Engagement von GoFor für niedrige Lieferkosten und den Weg in eine emissionsfreie Zukunft macht das Unternehmen zu einer idealen Ergänzung für Odins elektrische Lösungen", sagte Stefan Krause, CEO und Chairman von Odin Automotive. „Mit mehr als 100 Millionen gefahrenen Kilometern sind unsere E-Fahrzeuge für ihre Zuverlässigkeit, Ergonomie und hohe Betriebszeit bekannt, was eine Win-Win-Situation für Fahrer und Flottenbetreiber schafft. Außerdem haben wir einen unübertroffenen Vorteil gegenüber dem Rest der Branche: Unsere Fahrzeuge haben sich voll und ganz bewährt und können schon heute in großem Maßstab eingesetzt werden. Unser Vorteil gibt GoFor alles, was sie brauchen, um ihre Initiative für erneuerbare Energien bereits im zweiten Quartal dieses Jahres umzusetzen."

Informationen zu GoFor

GoFor Industries liefert besser. Mit Elektrofahrzeugen, Kohlenstoffabbaukompensationen, befähigten Fahrern und intelligenten Verpackungen liefert GoFor ein Renewable Delivery ™ Modell für die Branche. Unser Engagement erstreckt sich auf das gesamte Spektrum der Bedürfnisse unserer Kunden: von der nicht übertragbaren, nicht konformen und jeder Verpackung oder Person dazwischen. Das in Ottawa ansässige Unternehmen unterstützt große Marken in ganz Nordamerika dabei, die Erwartungen ihrer Kunden an die Zustellung von heute - und morgen - zu übertreffen, da sich die Erwartungen an Komfort und Schnelligkeit in Richtung Nachhaltigkeit verschieben. Lassen Sie uns besser liefern. Für Menschen. Für Gemeinden. Für die Zukunft. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte gofordelivers.com.

Informationen zu Odin Automotive

Odin Automotive ist eine Automobil-Holding, deren Mitarbeiter in ganz Europa, Asien und Nordamerika zusammenarbeiten, um den Transport von Personen und Gütern auf der letzten Meile emissionsfrei zu gestalten. Odin wird von erfahrenen Führungskräften geleitet, die seit 30 Jahren an der Spitze der Automobilbranche tätig sind. Nach dem bahnbrechenden Wandel in großen Auto- und Logistikunternehmen sowie bei EV-Start-ups und -Tech sind sie mehr als bereit für die Aufgabe, die Elektrifizierungsgleichung auch für gewerbliche Flotten zu lösen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.odinev.com.

GoFor Media Kontakt

Nicole Cheffey

VP Marketing

ncheffey@gofordelivers.com

Odin Automotive Media Kontakt

Veronica Grigoriou

press@odinev.com

Foto - https:// mma.prnewswire.com/media/1772784/GoFor_Web_PR_Odin_2_5819.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1736643/Odin_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002