Zum Inhalt springen

Einladung zu VGT-Aktion: „Wir lieben alle Tiere“ zum Valentinstag

Nutztiere, wie Schwein, Huhn und Rind, seien dafür da, genutzt zu werden – der VGT will an diese Tiere erinnern, wenn wir von Tierliebe sprechen

Wien (OTS) -

Wann: Donnerstag 10. Februar 2022, 10:30-11:30 Uhr
Wo: 1010 Wien, Stephansplatz
Was: Als Tiere verkleidete Aktivist:innen halten Botschaften der Liebe in den Händen

Der VGT ist heuer 30 Jahre alt. Er wurde gegründet, um den Tierschutzgedanken auch auf sogenannte Nutztiere zu erweitern. Lange genug waren diese Tiere wie Schwein, Huhn und Rind überhaupt nicht gesetzlich geschützt und noch heute werden Schwein und Hund z.B. völlig anders behandelt. Niemals dürfte man Hunde auf 0,7 m² einstreulosem Beton-Vollspaltenboden halten. Anlässlich des Valentinstags will der VGT auch an diese Tiere und ihr Schicksal erinnern.

Aktion: „Wir lieben alle Tiere“ zum Valentinstag

Nutztiere, wie Schwein, Huhn und Rind, seien dafür da, genutzt zu werden – der VGT will an diese Tiere erinnern, wenn wir von Tierliebe sprechen

Datum: 10.02.2022, 10:30 - 11:30 Uhr

Ort: Stephansplatz
1010 Wien, Österreich

Url: https://vgt.at/presse/news/2022/news20220128mn.php

Rückfragen & Kontakt:

VGT - Verein gegen Tierfabriken
DDr. Martin Balluch
Kampagnenleitung
01 929 14 98
medien@vgt.at
http://vgt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGT0001