ATV: Mückstein denkt über Abschaffung der Kontrollen durch den Handel nach

Gesundheitsminister bestätigt, dass die Regierung prüft, nur noch Polizei stichprobenartig die 2-G-Kontrollen durchführen zu lassen, um den Handel zu entlasten. Heute, 19:20 Uhr, ATV.

Wien (OTS) - Konkret sagt Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein auf die Frage, ob künftig nur noch die Polizei 2-G-Kontrollen machen soll: „Genau das sind Maßnahmen, die wir besprechen.“ „Aber ja, es wird keine Maßnahme in Österreich auch nur einen Tag länger bleiben, als unbedingt notwendig ist.“

Außerdem schließt Wolfgang Mückstein einen allgemeinen Lockdown in der Omikron-Welle aus, wenn es bei den derzeitigen Prognosen bleibt. Auf die Frage: „Wenn die Prognosen so eintreffen, wird es keinen generellen Lockdown mehr geben?“, antwortet der Gesundheitsminister klar: „Ja“.

ATV Aktuell: Im Fokus“ mit Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein, heute Samstag, den 29. Jänner 2022 um 19:20 Uhr auf ATV.

Rückfragen & Kontakt:

Adrian Hinterreither
adrian.hinterreither@prosiebensat1puls4.com
0676848451470

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001