Die Vielfalt auf www.bluehendesoesterreich.at ab sofort barrierefrei nutzen

Website von Blühendes Österreich mit dem WACA-Zertifikat ausgezeichnet

  • Uns ist es wichtig, dass alle Menschen die Inhalte auf unserer Website uneingeschränkt nutzen können. Wir wollen nicht nur der Biodiversität und Artenvielfalt eine Stimme geben, sondern auch soziale Diversität und Inklusion leben
    Tanja Dietrich-Hübner, ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende von Blühendes Österreich und Leiterin der REWE-Nachhaltigkeit
    1/3
  • Die Stiftung Blühendes Österreich nimmt mit der Zertifizierung ihrer Website eine Vorreiterrolle in Österreichs Natur- und Umweltschutz ein – mit hoffentlich hoher Strahlkraft. Wir gratulieren zu den hohen Website-Standards.
    Werner Rosenberger, WebAccessibility Expert und Leiter des WACA
    2/3
  • Die Website ist leicht verständlich aufgebaut und einfach formuliert – Blühendes Österreich hat verstanden, worum es bei Barrierefreiheit schlussendlich geht: um die Zugänglichkeit für alle Menschen
    Dr. Michael Fembek, Direktor des Zero Project, Essl Foundation
    3/3

Wien (OTS) - Die Website der BILLA-Stiftung Blühendes Österreich begrüßt ihre Besucher:innen mit einer summenden und blühenden Vielfalt. Naturinteressierte können ab sofort auch barrierefrei in eine Welt eintauchen, in der die Vögel zwitschern, die Schmetterlinge flattern und die Hummeln brummen. Die Website www.bluehendesoesterreich.at wurde mit dem WACA-Zertifikat – dem Zertifikat für Barrierefreiheit im Web (Web Accessibility Certificate Austria, WACA) – ausgezeichnet.

Uns ist es wichtig, dass alle Menschen die Inhalte auf unserer Website uneingeschränkt nutzen können. Wir wollen nicht nur der Biodiversität und Artenvielfalt eine Stimme geben, sondern auch soziale Diversität und Inklusion leben, erklärt Tanja Dietrich-Hübner, ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende von Blühendes Österreich und Leiterin der REWE-Nachhaltigkeit.

Die technische Umsetzung der barrierefreien Website bluehendesoesterreich.at erfolgte in Zusammenarbeit mit der Webdesign-Agentur Instant unter der Projektleitung von Geschäftsführer Alexander Berner.

Vorreiterrolle im Natur- und Umweltschutz

Derzeit verpflichtet das österreichische Webzugänglichkeitsgesetz nur öffentliche Stellen zu digitaler Barrierefreiheit. „In allen anderen Bereichen gibt es jedoch noch enormen Aufholbedarf“, weiß Werner Rosenberger, WebAccessibility Expert und Leiter des WACA. Die Stiftung Blühendes Österreich nimmt mit der Zertifizierung ihrer Website eine Vorreiterrolle in Österreichs Natur- und Umweltschutz ein – mit hoffentlich hoher Strahlkraft. Wir gratulieren zu den hohen Website-Standards.

In Österreich leben laut Statistik Austria rund 1,3 Millionen Menschen mit einer oder mehreren Einschränkungen. Hierzu zählen u.a. Seh-, Gehör- und motorische Beeinträchtigungen sowie Lernschwierigkeiten. Damit alle Menschen Zugang zu digitalen Informationen und Services haben, gibt es internationale Kriterien für die Programmierung barrierefreier Websites und deren Inhalte.

Die Website ist leicht verständlich aufgebaut und einfach formuliert – Blühendes Österreich hat verstanden, worum es bei Barrierefreiheit schlussendlich geht: um die Zugänglichkeit für alle Menschen, so Dr. Michael Fembek, Direktor des Zero Project, Essl Foundation.

Wissen, wo der Hase läuft mit dem Naturportal von Blühendes Österreich

bluehendesoesterreich.at ist mit jährlich über 900.000 Nutzer:innen und 1,5 Mio. Zugriffen die stärkste digitale Plattform für Naturcontent und Naturveranstaltungen in Österreich. Im Naturmagazin und den dazugehörigen Lexika gibt es mehr als tausend Beiträge zu vielfältigen Naturthemen.

Wer in seiner Freizeit oder im Urlaub in ein Naturabenteuer eintauchen möchte, wird im Naturerlebnis-Portal fündig. Blühendes Österreich bündelt das österreichweite Angebot aus Natur- und Umweltbildung mit rund 10.000 Naturveranstaltungen jährlich. Hierfür arbeitet die Stiftung partnerschaftlich und eng mit 95 Akteur:innen aus diesem Bereich zusammen. Die Angebote der österreichischen Natur- und Umweltvermittler:innen wie Nationalparkranger:innen, Waldpädagog:innen, Bäuerinnen und Bauern, Naturparkführer:innen, Natur- und Umweltpädagog:innen sowie Wander- und Bergführer:innen sind ein wesentlicher Bestandteil für einen nachhaltigen und sanften Tourismus, den Blühendes Österreich über das Naturerlebnis-Portal zugängig macht.

Über Blühendes Österreich

Die BILLA-Stiftung Blühendes Österreich setzt sich mit BirdLife Österreich für eine gesunde Umwelt und eine nachhaltige Landwirtschaft ein. Deshalb fördert Blühendes Österreich seit 2015 über 200 Bäuerinnen und Bauern, Naturschutzorganisationen, Gemeinden, Schulen und Initiativen, die durch eine verantwortungsvolle Landwirtschaft unsere natürliche Vielfalt schützen. Die barrierefreie Website bluehendesoesterreich.at ist die stärkste digitale Plattform für Naturtourismus und Naturcontent. Die Citizen-Science-App „Schmetterlinge Österreichs“ ist mit 50.000 Downloads und der dazugehörigen Desktop-Version die größte Naturbeobachtungs-App im deutschsprachigen Raum. www.bluehendesoesterreich.at

Hier geht's zur barrierefreien Website von Blühendes Österreich
www.bluehendesoesterreich.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Silvie Bergant, Leitung Kommunikation Blühendes Österreich, +43 676 711 74 50, s.bergant@bluehendesoesterreich.at, www.bluehendesoesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BLO0001