FINXFLO führt null Handelsgebühren ein

Singapur (ots/PRNewswire) - FINXFLO, die Handelsplattform für Kryptowährungen, die eine hohe Marktliquidität bündelt, um die besten verfügbaren Preise anzubieten, freut sich, null Handelsgebühren für die Nutzer anzukündigen.

  • Umstellung auf das Modell „Zero Trading Fees" („null Handelsgebühren"), strategischer Fokus auf Benutzerfreundlichkeit
  • Innovationsgeist zur Unterstützung der sich entwickelnden Marktbedürfnisse und des Nutzerwachstums
  • Einnahmemodell, das die Produktentwicklung und die Nachhaltigkeit des Unternehmens widerspiegelt

Diese Ankündigung stärkt unser Engagement für die Kryptowährungshandels-Community und wirkt sich positiv auf die Benutzererfahrung aus, da sie die besten verfügbaren Preise liefert. Das Modell „Zero Trading Fees" wurde entwickelt, um die Nutzerakquise zu erhöhen und den Marktanteil einer schnell wachsenden Population von Kryptowährungsbegeisterten zu gewinnen.

FINXFLO stellt den Handel in den Mittelpunkt seines Handelns. Da das Feedback der Community und die Beziehungen zu den Nutzern eine immer wichtigere Rolle bei der Produktentwicklung spielen, wird das Unternehmen sein derzeitiges Einnahmemodell dahingehend weiterentwickeln, dass es eine Spanne für Aufträge erhebt, d.h. die Differenz zwischen dem Geld- (Verkaufs-) und dem Briefkurs (Kauf). In der Zwischenzeit werden wir unser Rabattprogramm aussetzen.

Mit einem globalen Netzwerk von Liquiditätsanbietern ist FINXFLO zuversichtlich, dass Kryptowährungshändler noch mehr von den null Handelsgebühren, einer der größten Marktliquidität und äußerst wettbewerbsfähigen, besten verfügbaren Preisen profitieren werden.

Ab Donnerstag, dem 20. Januar, wird es für eine begrenzte Zeit keine Handelsgebühren mehr geben, und zwar für alle Handelsvolumen. Um weiterhin in den Genuss der Null-Handelsgebühren zu kommen, müssen die Nutzer einen Mindestbetrag an FXF-Tokens einsetzen, sobald das Staking auf der Plattform verfügbar ist. Weitere Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.

„Wir haben die Meinung der Community gehört und verstehen, dass ein wettbewerbsfähiges Gebührenmodell bevorzugt wird, daher reagieren wir mit Zero Trading Fees. Wir hoffen, dass dieser Schritt von den Händlern positiv aufgenommen wird und sie ermutigt, in der kommenden Woche mehr Transaktionen durchzuführen", sagte James Gillingham, CEO von FINXFLO.

Über FINXFLO

FINXFLO wurde von führenden Unternehmen in ihren jeweiligen Nischen mitbegründet und ist eine Plattform, die sich darauf konzentriert, den Kryptowährungsmarkt durch Innovation zu verändern. Als weltweit erster hybrider DeFi/CeFi-Liquiditätsaggregator bietet FINXFLO allen Kryptowährungshändlern eine One-Stop-Lösung. Mit nur einem Konto und einer KYC können unsere Nutzer über eine einzige Benutzeroberfläche auf die Liquidität der CeFi- und DeFi-Plattformen zugreifen. Einfach ausgedrückt: FINXFLO verbindet die Vorteile der DeFi- und CeFi-Ökosysteme zu einem ultimativen Produkt.

FINXFLO ist ein Broker für Kryptowährungen, der sich an anspruchsvolle Anleger richtet. Kryptowährungen sind eine risikoreiche Anlageklasse und eignen sich möglicherweise nicht für Kleinanleger. Sie sollten eine entsprechend lizenzierte und unabhängige Finanzberatung in Anspruch nehmen, bevor Sie Anlageentscheidungen in Bezug auf Investitionen in Kryptowährungen treffen. Die Risiko- und Ausführungsinformationen von FINXFLO finden Sie unter www.finxflo.com/disclosure.

Website https://www.finxflo.com/

Rückfragen & Kontakt:

press@finxflo.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006