Verfassungsministerin Edtstadler heute um 21:15 Uhr bei „Milborn“ auf PULS 24: „Stehen an Seite der Ukraine“

Wien (OTS) - Die Verfassungsministerin der ÖVP, Karoline Edtstadler, sichert der Europäischen Union im Interview mit PULS 24 Infochefin Corinna Milborn die Unterstützung Österreichs im zu eskalieren drohenden Konflikt zwischen Russland und der Ukraine zu: „Es geht um unsere europäische Sicherheit. Es geht darum, dass auf europäischem Boden jetzt wirklich ein schwerwiegender Konflikt droht und da müssen wir zusammenstehen. Es ist sozusagen in einer guten Tradition, dass auch Nicht-NATO-Länder hier in der Europäischen Union natürlich gehört werden, auch eingebunden sind, wie alle anderen auch und wir da an einem Strang ziehen.“

Auf Nachfrage von Corinna Milborn, ob das heiße, Österreich stehe hier nicht neutral zwischen NATO und Russland, sondern eher aufseiten der NATO, antwortet Edtstadler: „Wir stehen aufseiten der Sicherheit der Europäischen Union, des europäischen Bodens und wir stehen natürlich auch an der Seite eines Landes wie der Ukraine, das hier auch einmal einen Antrag gestellt hat, NATO-Mitglied werden zu wollen – was offenbar Stein des Anstoßes ist. Das ist Souveränitätsausdruck eines Landes auch so eine Entscheidung zu treffen. Wir stehen auf der Seite der Sicherheit. Das bedeutet natürlich mit unseren Partnern, die in der NATO auch sind, an einer Seite zu kämpfen, um es auch ein bisschen in der Diktion zu sagen.“

„Milborn - Das PULS 24 Polit-Gespräch“ – heute um 21:15 Uhr und um 22:50 Uhr auf PULS 24 sowie im Livestream auf der ZAPPN App

Rückfragen & Kontakt:

Adrian Hinterreither
adrian.hinterreither@prosiebensat1puls4.com
0676848451470

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0003