Sanofi: Am 20. Januar geht der Sanofi-Podcast zum Thema „Krebs-Nachsorge später im Leben“ online

Wien (OTS) - Wächst die Zahl der Menschen, die in einem fortgeschrittenen Lebensalter mit Krebs konfrontiert sind? Wie sehen die Überlegungen der Sozialversicherung für ältere Patient:innen in der Krebsnachsorge aus? Gibt es blinde Flecken in der Krebs-Nachsorge dieser Gruppe? Und was müsste man konkret an der Versorgung verbessern? Antworten auf diese und noch weitere Fragen werden ab 20. Januar in der nächsten Folge der Sanofi-Podcast-Reihe „Krebs.UndLeben!“zu onkologischer Nachsorge gegeben.

Gast im Studio ist Univ.-Doz. Dr. Ansgar Weltermann, Leiter des Tumorzentrums Oberösterreich, Leiter des Zentrums für Tumorerkrankungen des Ordensklinikums Linz und Ärztlicher Leiter von selbertun.at, einem Serviceangebot der Krebsakademie des Ordensklinikums Linz für Krebspatient:innen und Angehörige. Mit dabei ist auch Dr. Winfried Pinggera, Generaldirektor der Pensionsversicherungsanstalt.

Der nächste und damit letzte Podcast der Serie geht dann am 3. Februar 2022 online, also unmittelbar vor dem Weltkrebstag am 4. Februar.

Über Sanofi

Sanofi ist ein weltweites Unternehmen, das Menschen bei ihren gesundheitlichen Herausforderungen unterstützt. Mit unseren Impfstoffen beugen wir Erkrankungen vor. Mit innovativen Arzneimitteln lindern wir ihre Schmerzen und Leiden. Wir kümmern uns gleichermaßen um Menschen mit seltene Erkrankungen wie um Millionen von Menschen mit einer chronischen Erkrankung. Mit mehr als 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 90 Ländern weltweit und rund 150 Mitarbeitenden in Österreich übersetzen wir wissenschaftliche Innovation in medizinischen Fortschritt.

Sanofi-Aventis GmbH - Sitz der Gesellschaft: 1100 Wien · FN 159034z, Handelsgericht Wien

Geschäftsführung: Dkfm. Wolfgang Kaps, Mag. Marcus Lueger

Rückfragen & Kontakt:

Sanofi-Aventis GmbH
Juliane Pamme, MA
Country Head Communication
+43 664 801 855 010
juliane.pamme@sanofi.com
www.sanofi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAV0001