496.000 sahen ORF-III-Politikabend mit Dokupremiere und erster „Runde der ChefredakteurInnen“ mit Lou Lorenz-Dittlbacher zur Ära Kurz

Bestwert für „Im Brennpunkt“-Reihe, zweistärkste „Runde der ChefredakteurInnen“

Wien (OTS) - Auf großes Publikumsinteresse stieß der gestrige (13. Jänner 2022) Politikabend in ORF III Kultur und Information: Mit der eigenproduzierten neuen Dokumentation „Sebastian Kurz – Der türkise Weg zur Macht“ und der anschließenden „Runde der ChefredakteurInnen“, zu der erstmals Lou Lorenz-Dittlbacher als neue ORF-III-Chefredakteurin geladen hatte, erreichte ORF III insgesamt fast eine halbe Million, genauer 496.000 Zuschauerinnen und Zuschauer (weitester Seherkreis).

Die von Franziska Mayr-Keber und Reiner Reitsamer gestaltete „Im Brennpunkt“-Produktion über den steilen Aufstieg und tiefen Fall des ehemaligen Bundeskanzlers Sebastian Kurz erzielte mit bis zu 230.000 Zuseherinnen und Zusehern den Bestwert der ORF-III-Dokureihe. Im Schnitt verfolgten die Sendung 191.000 (Marktanteil 7 Prozent). Die vertiefende Auseinandersetzung mit diesem Thema in der von Lou Lorenz-Dittlbacher geleiteten „Runde der ChefredakteurInnen“ erfreute sich hohen Zuspruchs und verzeichnete mit bis zu 207.000 in der Spitze bzw. 199.000 im Schnitt die zweitstärkste Reichweite ihres Bestehens. Der Marktanteil lag auch hier bei 7 Prozent.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006