Zum Inhalt springen

ORF III am Freitag: Dreiteiliger Erni-Mangold-Abend zum 95. Geburtstag mit neuem „ORF Legenden“-Porträt

Außerdem: Filmdoppel „Kottan ermittelt: Die Einteilung“ und „Drei Herren“

Wien (OTS) - Zum 95. Geburtstag von Kammerschauspielerin und Regisseurin Erni Mangold (26. Jänner 2022) gratuliert ORF III Kultur und Information am Freitag, dem 14. Jänner 2022, im Rahmen eines Programmschwerpunkts (Details unter presse.ORF.at) mit einem dreiteiligen TV-Abend im Zeichen der Jubilarin, darunter ein neues „ORF Legenden“-Porträt über Leben und Wirken der Ausnahmekünstlerin.

Zum Auftakt zeigt „Der Österreichische Film“ die 1982 entstandene „Kottan ermittelt“-Ausgabe „Die Einteilung“ (20.15 Uhr) mit Mangold in einer Gastrolle.

Anschließend folgt ein neues, von Karin Schiller gestaltetes Porträt der Reihe „ORF Legenden“ (21.20 Uhr) über die unverwechselbare und streitbare Schauspielerin. Erni Mangold stand sieben Jahrzehnte auf der Bühne und für mehr als 100 Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Außerdem unterrichtete sie als Schauspiellehrerin Generationen junger Nachwuchstalente. Der Film blickt auf ihr bewegtes bisheriges Leben zurück: Als Teenagerin erfuhr die gebürtige Niederösterreicherin Jahre des nationalsozialistischen Terror-Regimes, zu dem sie stets eine innere wie auch eine nach außen getragene Widerstandshaltung einnahm. 1948 stand sie für den Nachkriegsfilm „Das andere Leben“ vor der Kamera – ein Film, der schon kurz nach Kriegsende das Thema der Judenverfolgung thematisierte. Mangold wurde zum festen Bestandteil der Bühnen- und Filmlandschaft der Zweiten Republik und blieb bis ins hohe Alter eine engagierte Vielarbeiterin. Mit 87 Jahren spielte sie in „Der letzte Tanz“ die Rolle einer Alzheimerpatientin, für die sie mit dem Diagonale-Schauspielpreis und dem Österreichischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Selbst mit über 90 Jahren wirkt sie noch an Filmen mit, zuletzt in der 2020 gedrehten deutsch-österreichischen Komödie „Schönes Schlamassel“.

Abschließend zeigt „Der Österreichische Film“ die Komödie „Drei Herren“ (22.10 Uhr) aus dem Jahr 1998 mit Erni Mangold an der Seite von Karl Merkatz, Karl Markovics und Ottfried Fischer in den Titelrollen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007