Zum Inhalt springen

ORF III am Dienstag: „Sissi“-Schwerpunkt-Finale mit Dokupremiere „Kaiserin der Leinwand – Die Geschichte der Sissi-Trilogie“

Außerdem: Marischka-Filmdoppel mit Romy Schneider in „Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“ und „Die Deutschmeister“

Wien (OTS) - Zum Finale des „Sissi“-Schwerpunkts am Dienstag, dem 4. Jänner 2022, zeigt ORF III die neue „zeit.geschichte“-Doku „Kaiserin der Leinwand – Die Geschichte der Sissi-Trilogie“ (20.15 Uhr). Ernst Marischkas Dreiteiler lockt seit fast 70 Jahren die Menschen vor die Fernsehgeräte und zählt zu den Klassikern im weihnachtlichen Fernsehprogramm. Untrennbar verbunden mit dem Erfolg der „Sissi“-Filme ist der Karrierestart ihres größten Stars – Romy Schneider. Kometenhaft war der Aufstieg der gerade 16-Jährigen in den Olymp der heimischen Schauspielriege, zeitlebens litt sie jedoch unter der Verschmelzung ihrer Person mit dem Mythos der verstorbenen Kaiserin. Romy Schneiders Jugend fiel den Filmen zum Opfer, ihr Leben und ihre Karriere standen unter der strengen Kontrolle ihrer Mutter Magda Schneider, in den Filmen ebenfalls ihre Mutter. Die ORF-III-Neuproduktion von Sabrina Peer bietet erstmals einen Blick hinter die Kulissen und auf die Entstehungsgeschichte dieses Filmhighlights der Habsburgerromantik. Die Kostüme der jungen Kaiserin können auch heute noch bestaunt werden und auch sonst hat die Trilogie so allerhand Spuren hinterlassen.

Danach steht mit „Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“ (21.05 Uhr) der dritte und letzte Teil der Filmreihe auf dem Programm. Der ORF-III-Schwerpunkt schließt um 22.55 Uhr mit Ernst Marischkas „Die Deutschmeister“. Romy Schneider ist hier in der Rolle der jungen Stanzi Hübner zu erleben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002