Zum Inhalt springen

„ORF extra“: Unter Österreichs Ski-Legenden den ultimativen Kitzbühel-Sieger wählen und 1x2 VIP-Tickets gewinnen

Infos und Voting auf extra.ORF.at

Wien (OTS) - Die Kitzbühel-Rennen haben seit jeher Kultstatus – und selbstverständlich gilt dies auch für die Sieger. Aber welches österreichische Ski-Ass ist für das Publikum nun der größte Kitz-Star aller Zeiten? Auf extra.ORF.at startet ein Online-Voting, bei dem die Userinnen und User unter Österreichs Ski-Legenden ihren ultimativen Kitzbühel-Sieger wählen können.

Die ORF-Sportredaktion hat aus allen Kitzbühel-Abfahrten, -Super-Gs und -Slaloms der vergangenen Jahrzehnte die 16 Top-Läufe österreichsicher Ski-Asse von Toni Sailer und Karl Schranz über Franz Klammer und Thomas Sykora bis zu Herrmann Maier und Marcel Hirscher u. v. m. zusammengestellt. Vom 3. bis 16. Jänner stellt „ORF extra“ (extra.ORF.at) alle 16 Läufe als Video-on-Demand bereit, damit Ski-Fans sie noch einmal genießen können. Alle Userinnen und User können auch mitmachen, online für ihren Favoriten voten und 1x2 VIP-Tickets für das Hahnenkammrennen gewinnen.

Nach den Online-Votings zum „Besten Kitzbühel-Rennen aller Zeiten“ (2016 auf insider.ORF.at, Sieger: Stephan Eberharter) und zum „Besten Kitzbühel-Slalom aller Zeiten“ (2018, extra.ORF.at, Sieger: Marcel Hirscher) geht es damit heuer um den „ultimativen Kitzbühel-Sieger“ unter Österreichs Ski-Legenden.

Am 17. Jänner präsentiert „ORF extra“ dann den Gewinner der Publikumswahl. ORF 1 überträgt ab 20. Jänner 2022 wieder live von den Trainings und den Rennen.

Die Aktion wird gemeinsam von den ORF-Hauptabteilungen Online und neue Medien sowie Sport in Kooperation mit dem Österreichischen Skiverband (ÖSV) und dem Kitzbüheler Ski Club (KSC) durchgeführt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001