Zum Inhalt springen

Covid19-Impfstrasse der Stadt Wien startet in der Ottakringer Brauerei

Impfaktion für die Bewohner/innen von Hernals und Ottakring ab 3. Jänner im „Gold Fassl Magazin“ der Ottakringer Brauerei

Wien (OTS) - Ab 3. Jänner 2022 gibt es in der Ottakringer Brauerei ein neues Impfangebot für den Westen Wiens. Von Montag-Samstag werden sowohl Erst- als auch Auffrischungsimpfungen verabreicht – schnell und unkompliziert ohne Voranmeldung.

„Wir sehen uns tief verbunden mit dem Heimatbezirk der Ottakringer Brauerei und wollen deshalb auch mithelfen bei der gemeinsamen Bewältigung der Covid-Pandemie“ sagt Harald Mayer, Geschäftsführer der Ottakringer Brauerei. „Wir stellen einen unserer schönsten Räume – das Gold Fassl Magazin – zur Verfügung und bieten Impfen für alle Bewohnerinnen der Bezirke Ottakring und Hernals. Mit Unterstützung dieses Impfangebotes wollen wir ein Zeichen setzen für Solidarität und gemeinsame Verantwortung in der Bewältigung des Covid-Virus.“

„Schon von Anfang an haben wir voll auf den Schutz durch die Covid-Impfungen vertraut und deshalb Impfangebote für alle Mitarbeiter/innen der Ottakringer Unternehmensgruppe geschaffen, die auch sehr gut angenommen werden“, erklärt Alfred Hudler, Vorstandssprecher der Ottakringer Getränke AG. „Als Familienunternehmen ist klar, dass wir als Team auch durch schwierige Zeiten gehen und dabei an unseren Heimatbezirk denken. Als die Möglichkeit bestand, einen Teil der Brauerei für eine Impfstraße der Stadt Wien zu öffnen haben wir sofort zugesagt.“

Details zur Impfaktion:

Adresse: Ottakringer Platz 1, A-1160 Wien

Öffnungszeiten: ab 3.Jänner 2022, MO-SA: 08:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00 Uhr

Mitzubringen sind (sofern vorhanden): E-Card, Lichtbildausweis und Impfpass

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Weitere Angebote und Informationen unter: https://impfservice.wien/

Rückfragen & Kontakt:

Ottakringer Getränke AG
1160 Wien, Ottakringer Platz 1
Telefon +43 1 49100 2100
bettina.racz@ottakringerkonzern.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001