Zum Inhalt springen

Weihnachtsaktion der Hilfswerk Nachbarschaftszentren am 24. Dezember

Wien (OTS) - Menschen, die sich einsam fühlen, können am 24. Dezember im Rahmen der Weihnachtsaktion der Hilfswerk Nachbarschaftszentren in die Schottenfeldgasse 29 kommen – und sich eine kleine Weihnachtsüberraschung abholen.

Seit vielen Jahren veranstalten die Nachbarschaftszentren in der Landesgeschäftsstelle des Wiener Hilfswerks eine Weihnachtsfeier für Menschen, die am 24. Dezember nicht alleine sein wollen. Über 100 Personen aus jeder Gesellschaftsschicht und unterschiedlichen Generationen freuen sich jedes Jahr über dieses Angebot - denn Einsamkeit tut weh! Gerade in Zeiten der Pandemie ist es wichtig, niemanden im Stich zu lassen. Daher findet heuer eine Verteilaktion vor der Landesgeschäftsstelle des Wiener Hilfswerks statt – da eine „echte Feier“ leider nicht möglich ist. Für alle gibt es die Möglichkeit, sich ein kleines Weihnachtsgeschenk und Kekse abzuholen, ein wenig zu plaudern und wenigstens für einen Moment die eigenen Sorgen zu vergessen. Für die Teilnahme an der Aktion ist eine Anmeldung erforderlich: +43 1 512 36 61-3650 oder nz22@wiener.hilfswerk.at

Weihnachtsaktion am 24.12.2021

Freitag, 24.12.2021
Vor dem Wiener Hilfswerk, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien
Anmeldung erforderlich: +43 1 512 36 61-3650 oder nz22@wiener.hilfswerk.at

Das Wiener Hilfswerk wünscht frohe Weihnachten

„Ein weiteres herausforderndes Jahr liegt hinter uns. Ein Jahr, das wieder gezeigt hat, wie wichtig der Zusammenhalt ist. Mit dieser Aktion der Nachbarschaftszentren möchten wir Menschen, die sich zu Weihnachten einsam fühlen, eine Freude bereiten“, erzählt Sabine Geringer, Geschäftsführerin des Wiener Hilfswerks.
Solche Aktionen sind nur durch Spenden möglich. Das Wiener Hilfswerks bedankt sich bei seinen Unterstützerinnen und Unterstützern und wünscht frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Hilfswerk Nachbarschaftszentren

Seit 40 Jahren sind die zehn Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentren Orte der Begegnung für Menschen unterschiedlicher Generationen, Kulturen und sozialer Schichten. Mit 60 hauptamtlichen und mehr als 1.100 freiwilligen Mitarbeiter/innen sind die Hilfswerk Nachbarschaftszentren überparteilich und überreligiös. Respekt, Akzeptanz, Gleichberechtigung und Teilhabe sind ihre Grundsätze. Die Stadt Wien fördert die Nachbarschaftszentren des Wiener Hilfswerks. Weitere Informationen: www.nachbarschaftszentren.at

Wiener Hilfswerk

Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige, soziale Organisation, die im Bereich der mobilen Sozialdienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung sowie in der Wohnungslosen- und Flüchtlingshilfe und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Seniorinnen und Senioren, Nachbarschaftszentren, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmärkte, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit und ohne Behinderung) mehr als 2.000 haupt- und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiter/innen beschäftigt. Weitere Informationen: www.wiener.hilfswerk.at

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Stockhammer, Wiener Hilfswerk
T: +43 1 512 36 61-1455, M: +43 664 618 95 98
E: thomas.stockhammer@wiener.hilfswerk.at / www.wiener.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001