Zum Inhalt springen

NutriLabs: Stärkung für den Lichtblickhof

Der Verein e.motion-Lichtblickhof bietet Kindern und Jugendlichen Therapie mit Tieren. NutriLabs unterstützt die Therapiepferde mit wertvollen Ergänzungsfuttermitteln.

Wien (OTS) - „Tiere, denen es gut geht, kommen besser mit schwierigen Situationen klar“, sagt Therapeutin Roswitha Zink beim Besuch von NutriLabs-Geschäftsführer Richard Wolff im Therapiestall auf der Baumgartner Höhe in Wien. Die 19 „Partner mit der Nüsternschnauze“ arbeiten pro Woche mit 300 Kindern und Jugendlichen, um ihnen ein Stück Lebensqualität zurückzugeben. Es sind junge Menschen, die aufgrund von Krankheit, Trauer, Traumata oder durch eine Behinderung vor besonders schweren Herausforderungen stehen. Die Pferde vom Lichtblickhof tragen ihre Patienten im Sinne des Wortes durch diese belastende Zeit, schenken Lichtblicke, bringen Kraft und Freude.

Neben Pferden und Ponys wohnen auch Schafe, Hunde, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen auf dem Hof. Die Reithalle ist zu dieser Zeit weihnachtlich geschmückt, inmitten bunter Therapiegeräte steht ein Christbaum, die Pferdeschar schaut den Besuchern interessiert entgegen. Sämtliche Räume sind mit dem Rollstuhl ebenso erreichbar wie mit einem Krankenbett. So können selbst schwerstkranke Kinder die Nähe der Tiere genießen, erfahren wie sich ein samtenes Pferdemaul anfühlt oder der sanfte Atem eines Ponys. Die Pferde kommunizieren auf ihre Art mit ihren jungen Patientinnen und Patienten und geben die Signale der Kinder an die Therapeutinnen weiter. Diese Kommunikation findet auf nonverbaler, zum Teil sogar basaler Ebene statt und wird seit Jahren wissenschaftlich begleitet.

Da es besonders im Therapieeinsatz sehr fitte und gesunde Tiere braucht, ist der Einsatz wissenschaftlich fundierter Nahrungsergänzer essenziell. NutriLabs Produkte wurden von Tierärzten entwickelt und basieren auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Verschiedene Pflanzen und deren natürliche Extrakte gewährleisten individuelles Wohlbefinden, bieten eine optimale Versorgung der Therapiepferde bis ins hohe Alter und verbessern so die Lebensqualität der Tiere.

Rechtzeitig vor Weihnachten haben nun NutriLabs-Geschäftsführer Richard Wolff und sein Team den Lichblickhof besucht und das erste Produktportfolio an e.motion-Gründerin Roswitha Zink übergeben.

Rückfragen & Kontakt:

kundenservice@nutrilabs.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GCO0001