Zum Inhalt springen

Parametrix startet europäische Expansion

Neue Cloud-Ausfallversicherung jetzt auch in Österreich verfügbar (FOTO)

Düsseldorf (ots) - Nach erfolgreichem Start in Deutschland setzt die parametrische Cloud-Ausfallversicherung von Parametrix ihren Expansionskurs in Österreich weiter fort. Die Relevanz für die neuartige Versicherung hatte sich gerade erst wieder am 07. Dezember bewiesen, als Teile der AWS-Cloud von Amazon für mehrere Stunden offline waren und der Geschäftsbetrieb für die betroffenen Unternehmen zum Erliegen kam.

Cloud-Lösungen haben Konjunktur. Wie in anderen Ländern steigt der Anteil der Nutzer in Österreich kontinuierlich. Die Datenspeicherung in der "Datenwolke" - also auf den Servern spezialisierter Dienstleister wie bspw. Amazon - verspricht Unternehmen mehr Flexibilität im Vergleich zum eigenen Großrechner. Neben der Datenspeicherung werden immer mehr Services als Cloudlösung angeboten. Dann kann die allgemeine Abhängigkeit von Cloud-basierten Services bei Ausfällen zu erheblichen finanziellen Schäden bei den angebundenen Unternehmen führen. Diese Schäden können bereits bei kurzen Ausfallzeiten durch entgangene Umsätze, internen Mehraufwand, nicht einhaltbare SLA-Verpflichtungen gegenüber Kunden oder Reputationsverluste und langfristige Kundenabwanderung entstehen.

In der InsurTech-Branche hat sich ein neuer Anbieter hervorgetan, der diese Betriebsunterbrechungen versichert. Die neue "Cloud-Ausfallversicherung" bietet Unternehmen mit geschäftskritischen Services in der Cloud eine auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Absicherung. Bei diesem Angebot handelt es sich um eine sogenannte parametrische Versicherung. Die parametrische Versicherung reguliert einen Schaden auf Basis einer vorher definierten Messgröße. Die Versicherung zahlt eine vorab vereinbarte Summe, wenn ein definiertes Ereignis, z.B. der Ausfall eines Cloud-Dienstes über einen bestimmten Zeitraum, eingetreten ist, unabhängig von der Höhe des tatsächlich entstandenen Schadens.

Parametrische Versicherungen führen zu schnellen Auszahlungen kurz nach Eintreten des versicherten Ereignisses, ohne dass ein langer Schadensabwicklungsprozess erforderlich ist. Im Regelfall wird der Versicherungsnehmer sogar proaktiv über das versicherte Ereignis informiert. Mit der von Parametrix herausgebrachten Cloud-Ausfallversicherung können sich Unternehmen gegen den Ausfall ihres Cloud-basierten Serviceanbieters absichern. Die Versicherten müssen also weder den Beweis führen, dass ein Ausfall des Cloud-basierten Services vorlag, noch ihren konkreten Schaden belegen. Eine zeitaufwendige Schadensbegutachtung entfällt, Kunden sollen von einer besonders raschen Regulierung profitieren.

www.parametrixinsurance.com

Rückfragen & Kontakt:

GEYER M&K
Carsten Geyer
+49 40 280 56 143
cg@geyermk.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0015