Zum Inhalt springen

WL Mobile Pay: Zahlungen einfach, schnell und kontaktlos per App abwickeln

Mit der Lösung von Worldline können Händler Transaktionen ohne zusätzliche Terminals verarbeiten und ein hohes Maß an Komfort und Sicherheit gewährleisten.

Wien (OTS) - Worldline (Euronext: WLN) hat mit WL Mobile Pay eine App für Händler entwickelt, mit der sie Zahlungen einfach und sicher über ein kompatibles Android-Smartphone oder Tablet abwickeln können. Damit ist die Lösung besonders für Händler geeignet, die nur eine begrenzte Anzahl an Transaktionen durchführen, die Kosten dafür möglichst niedrig halten und gleichzeitig ihren Kunden eine nahtlose Erfahrung bieten wollen. Große Händler finden in WL Mobile Pay eine flexible Kassenergänzung zum Check-out auf der Verkaufsfläche. Der Testbetrieb ist soeben angelaufen.

Mit WL Mobile Pay können Händler in Zukunft ein kompatibles NFC-fähiges Android-Smartphone (ab Android 9) als Zahlungsterminal verwenden, um Zahlungen per Kredit- oder Debitkarte oder über mobile Zahlungsmittel ohne zusätzliche Hardware zu akzeptieren. Die hardwarespezifische Lösung ermöglicht die branchenweit höchste Sicherheit und ist jeder reinen App überlegen. Die App lässt sich einfach über den App Store installieren und ist in wenigen Schritten eingerichtet, sodass Händler innerhalb kürzester Zeit Transaktionen durchführen können. Dabei müssen sie nur den Kaufpreis eintippen und der Kunde muss seine Zahlungskarte oder sein mobiles Gerät wie bei anderen Zahlungsterminals kurz an das Smartphone halten. Ist der Betrag höher als das Kontaktlos-Limit der Kredit- oder Debitkarte, kann der Kunde dank der PIN-on-Glass-Funktion seinen PIN in der App eingeben, um so die Zahlung freizugeben. Für Gastronomie und Dienstleister ist in weiterer Folge auch eine Trinkgeldfunktion in Vorbereitung, bei der der Käufer optional selbständig einen Betrag hinzufügen kann. Der digitale Zahlungsbeleg kommt im Anschluss per E-Mail oder Textnachricht zum Kunden.

WL Mobile Pay bietet sich besonders für Verkaufssituationen mit wechselndem oder geringem Transaktionsvolumen an, beispielsweise für die Anfangsphase nach Eröffnung eines Geschäfts, für Pop-up Stores, Lieferservices und Click-und-Collect-Angebote oder bei Events. Auch als Kundenservice zu Stoßzeiten oder Zweitplatzierungen (Queue Busting) sind Tablets beliebt und sichern Spontankäufe. Die App bietet ihnen auch eine Übersicht aller Transaktionen sowie weitere Statistiken und erfüllt die hohen Sicherheitsstandards von Visa und Mastercard.

Eine moderne und sichere Lösung für Kunden und Händler
Worldline hat rechtzeitig vor Weihnachten die Pilotphase von WL Mobile Pay gestartet. Mit an Bord ist bereits Optik Dworschak, ein österreichischer Optikermeister in Langenlois in der Nähe von Wien. „Bei uns stehen immer die Kunden und ihre Wünsche im Vordergrund – das gilt nicht nur für unser Sortiment an Brillenfassungen, -gläser und Kontaktlinsen, sondern auch für unseren gesamten Betrieb. Das schließt natürlich eine einfache, schnelle und vor allem sichere Zahlungsmöglichkeit mit ein“, erklärt Wolfgang Dworschak, Optikmeister und Inhaber von Optik Dworschak. „Mit WL Mobile Pay können wir ihnen diese Möglichkeit bieten und profitieren selbst davon, da wir hohe Kosten für Zahlungsterminals vermeiden und immer den Überblick über alle Transaktionen behalten können.“

Weitere Händler auch in der Schweiz sind bereits an dem Testbetrieb interessiert, und in den Niederlanden und Belgien erfolgt der Start in Kürze.

Roger Niederer, Chief Market Officer Merchant Services von Worldline, meint dazu: “Die heutige Konsumentenerwartung nach schnellem und unaufwändigem Bezahlen stellt Händler oft vor große Herausforderungen. Mit WL Mobile Pay sichern wir unseren Kunden flexibel jeden Umsatz, egal ob im Weihnachtsgedränge im Kaufhaus oder beim Maronibrater. Wir erwarten interessante Erkenntnisse aus dem Testbetrieb.“

ÜBER WORLDLINE
Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer und weltweit die Nummer 4 im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit seiner globalen Reichweite und seinem Engagement für innovative Lösungen ist Worldline der Technologiepartner der Wahl für Händler, Banken und Acquirer ebenso wie für Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel, Regierungsbehörden und Industrieunternehmen aller Branchen. Mit über 20.000 Mitarbeitenden in mehr als 50 Ländern bietet Worldline nachhaltige, vertrauenswürdige und sichere Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Zahlungsverkehrs und fördert somit das Geschäftswachstum seiner Kunden in aller Welt. Zu den von Worldline angebotenen Dienstleistungen in den Bereichen Merchant Services; Terminals, Solutions & Services; Financial Services und Mobility & e-Transactional Services zählen das nationale und internationale Commercial Acquiring sowohl für den stationären Handel als auch im Online-Geschäft, die hochsichere Abwicklung von Zahlungstransaktionen, ein umfassendes Portfolio an Zahlterminals sowie e-Ticketing und digitale Dienstleistungen im industriellen Umfeld. Der Pro-forma-Umsatz von Worldline betrug 2020 rund 4,8 Milliarden Euro. worldline.com

Rückfragen & Kontakt:

PRESSEKONTAKTE:
Susanne Stöger
T +43 1 71701 6524
E susanne.stoeger@worldline.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAY0001