Zum Inhalt springen

„Verstehen Sie Spaß?“ am 18. Dezember in ORF 1: Guido Cantz zum Finale reingelegt

U. a. mit Francine Jordi, Jörg Pilawa, Isabel Varell, Andy Borg, Arabella Kiesbauer und Tahnee

Wien (OTS) - In der 200. Sendung von „Verstehen Sie Spaß?“ zeigt Guido Cantz am Samstag, dem 18. Dezember 2021, um 20.15 Uhr in ORF 1 wieder jede Menge Spaßfilme mit der versteckten Kamera und begrüßt am Vorabend des vierten Advent im Studio zahlreiche prominente Gäste wie u. a. Francine Jordi, Jörg Pilawa, Isabel Varell, Andy Borg, Arabella Kiesbauer und Tahnee – von denen manch einer hereingelegt wurde oder als Lockvogel unterwegs war. Darüber hinaus sind als Showacts diesmal das Magier-Duo Ehrlich Brothers, Santiano mit dem Titel „Wenn die Kälte kommt“ sowie Vanessa Mai mit ihrem Weihnachtstitel „Zuhause“ mit dabei. Guido Cantz, der den Showklassiker zum 60. Mal präsentiert, verabschiedet sich mit dieser Folge als Gastgeber von „Verstehen Sie Spaß?“ und wurde zum Finale selbst noch einmal reingelegt.

Die Spaßfilme mit versteckter Kamera:

Guido Cantz: Kalt erwischt am heißen Herd

Dutzende Male hat er anderen einen Streich gespielt, doch diesmal ist Guido Cantz selbst an der Reihe: Gemeinsam mit Promi-Koch Steffen Henssler lockt ihn das Team von „Verstehen Sie Spaß?“ in die Falle. Dabei wirkt zunächst alles wie ein ganz normaler Auftritt in der Kochshow „Grill den Henssler“: Guido gibt am Herd alles und erwartet gespannt das kulinarische Urteil der prominenten Juroren Mirja Boes, Reiner Calmund und Christian Rach. Doch nicht allen wollen Cantz’ Kreationen schmecken – und angesichts der Bewertung seiner Kochkünste fühlt er sich auf einmal regelrecht gegrillt. Am Ende warten auf Guido eine rekordverdächtig niedrige Punktzahl und ein unverhofftes Wiedersehen mit seinem Produktionsteam.

Der doppelte Lockvogel: Verwirrspiel mit Francine Jordi und Jörg Pilawa

Das Doppelinterview zur „Silvestershow“ (zu sehen am 31. Dezember um 20.15 Uhr in ORF 2) von Francine Jordi und Jörg Pilawa ist ein abgekartetes Spiel – das glaubt jedenfalls Francine. Der vermeintliche Journalist und „Verstehen Sie Spaß?“-Lockvogel Ralf soll sie mit derart peinlichen Fragen piesacken, dass Jörgs Beschützerinstinkt geweckt wird. Was Francine nicht ahnt: Jörg ist in alles eingeweiht. Statt seinen Charme spielen zu lassen, bringt er Ralf mit harten Gegenfragen ins Schwitzen, droht mit seinem Anwalt und will das Interview schließlich ganz platzen lassen. So unprofessionell hat Francine Jörg noch nie erlebt! Nach und nach wird ihr klar, wer hier der wahre Lockvogel ist …

Blitzer stoppt Flitzer: Andy Borg und Bülent Ceylan in Polizeigewahrsam

Auf der Heimfahrt von einem Showauftritt geraten Schlagersänger Andy Borg und seine Frau Birgit in eine von „Verstehen Sie Spaß?“ inszenierte Polizeikontrolle. Angeblich ist Andy zu schnell gefahren. Schlimmer noch: Auch das vordere Kennzeichen seines Autos fehlt – denn das hat Guido Cantz persönlich vor Fahrtantritt unbemerkt abmontiert. Während Andy zusehends in Erklärungsnot gerät, geht den Beamten ein weiterer prominenter Verkehrssünder ins Netz: Lockvogel Bülent Ceylan – der dem verdutzten Andy zeigt, wie man die Beamten mit Charme und Promi-Bonus um den Finger wickelt.

Arabella Kiesbauer: Ko(s)mische Hochzeit mit Hindernissen

Die „Starmania“- und „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Arabella Kiesbauer besucht mit einem Kamerateam ihren ehemaligen Kandidaten Peter Elia Brezina. Der hat angeblich vor fünf Monaten die Liebe seines Lebens kennengelernt und lädt jetzt zur Vermählung unter freiem Himmel. Arabella kennt Peter Elias esoterische Ader und rechnet mit einer spirituell angehauchten Feier. Doch was sie hier erwartet, übertrifft selbst ihre Erwartungen: Die Braut wirkt ebenso entrückt wie verrückt, und der Zeremonienmeister rekrutiert Arabella kurzerhand als Helferin.

Isabel Varell: Rambazamba im Schlammbad

Ein wohltuendes Moorbad, eingeschweißt in Plastikfolie – für dieses innovative Produkt soll Lockvogel Isabel Varell angeblich einen Werbespot drehen. An ihrer Seite: Laien-Models, die eigens zum Casting ins idyllische Schwarzwalddorf Bader Alm gereist sind. Nacheinander nehmen sie mit Isabel in einem riesigen Zuber voller Schlamm Platz, doch leider scheinen sie darin nicht allein zu sein, denn Isabel meint, verdächtige Berührungen zu spüren – sehr zum Schrecken der nichts ahnenden Models …

Lauter Unsinn statt „Stille Nacht“: Tahnee legt Touristen rein

Normalerweise ist die Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg für jeden frei zugänglich. Dank „Verstehen Sie Spaß?“ ist das einen Tag lang anders: Ein Automat regelt den Zugang und lässt nur ein, wer eine Reihe von Prüfungen besteht. Und die haben es in sich, schließlich steckt hinter der Stimme aus dem Automaten kein Computer, sondern Comedienne und Lockvogel Tahnee. Wer unter ihrer strengen Aufsicht die Kapelle betreten möchte, muss dann schon mal sein Eheversprechen erneuern, eine neue Glockenmelodie für die Kapelle ersinnen oder „Stille Nacht, heilige Nacht“ in fehlerfreiem Japanisch vortragen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002