Zum Inhalt springen

E-Control begrüßt EU-Paket zur Dekarbonisierung des Gasmarktes

Rechtspaket heute veröffentlicht – klimaneutrales Europa als Ziel

Wien (OTS) - Das heute, 15. Dezember, von der EU-Kommission vorgelegte Paket zur Dekarbonisierung des Gasmarktes wird von der E-Control ausdrücklich begrüßt. „Wir sehen das umfassende Gesetzespaket als wichtigen Meilenstein auf dem Weg in ein klimaneutrales Europa 2050. Mit den heute präsentierten Gesetzesvorschlägen wird ein Regulierungsrahmen für die Integration von erneuerbaren Gasen in ein klimaneutrales Energiesystem der Zukunft festgelegt. Den Energiekundinnen und -kunden soll hier künftig eine deutlich aktivere Rolle zukommen und deren Rechte gestärkt werden.“, betont der Vorstand der E-Control, Wolfgang Urbantschitsch.
Und Vorstand Alfons Haber ergänzt: „Dabei wird auf die Erfahrung der europäischen Energieregulatoren der Strom- und Gasmärkte aufgebaut, die auch für den Wasserstoffmarkt zuständig sein werden. Mit der Verordnung zur Reduktion der Methanemissionen wird die Grundlage für eine objektive Messung, Überwachung und Verringerung der klimaschädlichen Emissionen gelegt, die ein zentrales Problem der weiteren Nutzung von Erdgas sind.“

Umfangreiches Gesetzespaket

Das Rechtspaket zur Dekarbonisierung des Gasmarktes bis 2050 umfasst eine Revision der wesentlichen Rechtsakte für den Europäischen Gasbinnenmarkt - die Erdgasbinnenmarkt-Richtlinie 2009/73/EG, der Verordnung 715/2009 über die Bedingungen für den Zugang zu den Erdgasfernleitungsnetzen und eine Ergänzung der Gas-Versorgungssicherheits-Verordnung 2017/1938. Zusätzlich wird eine neue Verordnung zur Reduzierung der Methanemissionen im Energiesektor von der EU-Kommission vorgeschlagen.
„Die E-Control ist als aktiver Teil der Regulatoren-Vereinigung CEER Diskussionspartner auf europäischer Ebene und wird in Zusammenarbeit mit ACER den weiteren Gesetzgebungsprozess unterstützen.“, so Alfons Haber abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

E-Control
Mag. Bettina Ometzberger
+43-1-24 7 24-202
bettina.ometzberger@e-control.at
www.e-control.at
Twitter: www.twitter.com/energiecontrol
Facebook: www.facebook.com/energie.control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001