Zum Inhalt springen

TERMINAVISO 20.12. Pressegespräch mit Angelika Winzig

Oberösterreichischer Jahresrückblick auf die Arbeit des Europäischen Parlaments

Wien (OTS) - Das EU-Roaming wird um zehn Jahre verlängert. Als federführende Berichterstatterin war die Oberösterreicherin Angelika Winzig, welche als Fraktionsmitglied der Europäischen Volkspartei (EVP) und als ÖVP-Delegationsleiterin im Europäischen Parlament sitzt, maßgeblich an dieser Entwicklung beteiligt.

In einem Online-Pressegespräch, am Montag, den 20. Dezember um 9:30 Uhr, wird sie über die Themen sprechen, welche 2021 aus oberösterreichischer Perspektive relevant waren. Darunter nicht nur Telekommunikation, sondern auch die europäische Energieversorgung der Zukunft.

Wir laden Sie herzlich zu dem Pressegespräch ein, dass über Zoom durchgeführt wird. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre baldige Anmeldung unter maren.haeussermann@ep.europa.eu.

Rückfragen & Kontakt:

Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments
Maren Häußermann, Presse
+43 660 4444 330
maren.haeussermann@ep.europa.eu
https://www.europarl.europa.eu/austria

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001