Deutschsprachige Free-TV-Premieren für die ganze Familie am Feiertag: „Christopher Robin“ und „Mary Poppins’ Rückkehr“

Außerdem: Wiedersehen mit „Pettersson und Findus 2“, „Hexe Lilli rettet Weihnachten“, „Paddington 2“ u. v. m. am 8. Dezember in ORF 1

Wien (OTS) - Der Feiertag in ORF 1 bringt Adventstimmung mit geballter Filmunterhaltung für die ganze Familie! Den Auftakt am Mittwoch, dem 8. Dezember 2021, um 6.55 Uhr macht ein Wiedersehen mit dem humorvollen und spannenden Animationsabenteuer „Bo und der Weihnachtsstern“, in dem der kleine Esel Bo mit seinen Tierfreunden dem Stern nach Bethlehem folgt, um Maria und Josef vor drohenden Gefahren zu schützen. Um 8.10 Uhr heißt es im Astrid-Lindgren-Klassiker „Michel bringt die Welt in Ordnung“, bevor um 9.40 Uhr im zweiten Realfilm-Abenteuer nach den beliebten Kinderbüchern von Sven Nordqvist „Pettersson und Findus 2 – Das schönste Weihnachten überhaupt“ feiern. „Hexe Lilli rettet Weihnachten“ heißt es dann um 10.55 Uhr. Maresa Hörbiger und Gerti Drassl sind bei der Rettungsaktion mit von der Partie. In „Paddington 2“ um 12.30 Uhr erlebt der entzückendste Bär der Welt – in der deutschsprachigen Fassung leiht ihm Elyas M’Barek seine Stimme – sein zweites Abenteuer, in dem er mit seiner britischen Gastfamilie auf eine turbulente Jagd auf Bösewicht Hugh Grant quer durch London geht, um einen verborgenen Schatz zu finden.

Zum krönenden Abschluss des familiären Filmreigens stehen mit „Christopher Robin“ und „Mary Poppins’ Rückkehr“ zwei deutschsprachige Free-TV-Premieren auf dem Programm von ORF 1: Um 14.05 Uhr stürzen sich Winnie Puuh und der erwachsene Christopher Robin in ein nostalgisch verspieltes Abenteuer. Als gestresster Familienvater hat Ewan McGregor seine kindliche Lebensfreude längst verloren. Winnie Puuh und seine Freunde und Freundinnen – Ferkel, Tigger, I-Ah, Eule, Rabbit, Känga und Roo – aus dem Hundertmorgenwald wollen das aber nicht zulassen und ihn daran erinnern, was im Leben wirklich zählt. In der hochkarätig besetzten und charmanten Fortsetzung des Disney-Klassikers freut sich Familie Banks um 15.50 Uhr über „Mary Poppins’ Rückkehr“. Emily Blunt begibt sich als bezauberndes Kindermädchen mit den drei Kindern des Hauses auf ein Abenteuer nach dem anderen und erinnert die besorgten Erwachsenen daran, der Kraft der Fantasie zu vertrauen. Mit von der Partie sind u. a. Stars wie Colin Firth, Meryl Streep und Angela Lansbury.

Mehr zu den Inhalten:

„Christopher Robin“ um 14.05 Uhr in ORF 1

Christopher Robin (Ewan McGregor) steht als Erwachsener beruflich so unter Druck, dass er für seine Familie keine Zeit mehr erübrigen kann. Seine fantastischen Kinderabenteuer im Hundertmorgenwald hat er schon längst vergessen. Als er ein Wochenende durcharbeiten muss und seine Frau Evelyn (Hayley Atwell) mit Tochter Madeline (Bronte Carmichael) ohne ihn nach Sussex fährt, taucht Winnie Puuh auf. Mit Ferkel, Tigger, I-Ah, Eule, Rabbit, Känga und Roo will der gutmütige Bär seinen Freund Christopher daran erinnern, was im Leben wirklich zählt. Regie: Marc Forster.

„Mary Poppins’ Rückkehr“ um 15.50 Uhr in ORF 1

Eigentlich ist Michael Banks (Ben Whishaw) ein Künstler, aber zur Zeit der Wirtschaftskrise und nach dem Tod seiner Frau ist er gezwungen, einen Job in der Bank seines Vaters anzunehmen. Obwohl ihm seine Schwester Jane (Emily Mortimer) bei der Betreuung seiner drei Kinder hilft, hat er große Sorgen. Das Geld reicht nicht aus. Der Verlust des Familienhauses in der Cherry Tree Lane droht. Da taucht Kindermädchen Mary Poppins (Emily Blunt) auf, kümmert sich um Annabel (Pixie Davies), Georgie (Joel Dawson) und John (Nathanael Saleh) und erinnert Michael und Jane an ihre eigene fantastische Kindheit. Regie: Rob Marshall.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002