Follow me to be Healthy with Europe: Dreijährige digitale Kampagne, die junge Europäer zu mehr Obst und Gemüse inspirieren soll, geht erfolgreich zu Ende

Brüssel (ots/PRNewswire) - - Die digitale Kampagne Follow me to be Healthy with Europe, die bereits seit drei Jahren läuft, wurde von Freshfel Europe and Aprifel ins Leben gerufen und von der Europäischen Kommission kofinanziert, um den Obst- und Gemüsekonsum der Europäer zwischen 18 und 30 Jahren zu steigern;

- Seit ihrem Start im Jahr 2019 hat die Kampagne durch die Produktion und den Einsatz von Videos, Infografiken, Tipps und Partnerschaften mit E-Influencern eine beträchtliche Reichweite erzielt und mehr als 64 Millionen Impressionen auf Social Media generiert. Sie hat außerdem +1,6 Millionen Videoaufrufe generiert und bei drei verschiedenen Veranstaltungen mehr als 2.500 Menschen erreicht;

- Der Erfolg wurde auch in einem Video gewürdigt, das alle diese Aktivitäten zusammenfasst.

Heute ist die Digital-First-Kampagne "Follow me to be Healthy with Europe", die von Freshfel Europe und Aprifel im Juli 2019 ins Leben gerufen wurde, nach drei Jahren erfolgreich zu Ende gegangen, mit dem Ziel, eine gesunde, ausgewogene Ernährung für 18-30-Jährige in Europa zu fördern.

Ziel der Kampagne, die online unter dem Hashtag #400gChallenge lief, war es, junge Europäer dazu zu ermutigen, ihren Obst- und Gemüsekonsum auf mindestens 400 g pro Tag zu erhöhen, um die Ernährungsgewohnheiten der Millennials zu verbessern und letztlich zu verändern. Das entspricht den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum Verzehr von mindestens 400 g Obst und Gemüse pro Tag.

Da diese Generation als hypervernetzt gilt und einen Großteil ihrer Inhalte online verarbeitet, konnte diese Kampagne trotz der Herausforderungen, die COVID-19 mit sich brachte, dank ihres digitalen Charakters den Bekanntheitsgrad steigern. Seit seiner Einführung hat es mehr als 64 Millionen Impressionen in den Social Media und +1,6 Millionen Videoaufrufe generiert. Dazu wurden 30 Videos, Infografiken und die Zusammenarbeit mit mehr als 20 Influencerinnen und Influencern aus sechs europäischen Ländern eingesetzt, die junge Europäerinnen und Europäer dazu ermutigten, Tipps zu geben, wie sie Obst und Gemüse leicht in ihre tägliche Ernährung integrieren können. Im Vorfeld der COVID-19-Beschränkungen traf die Kampagne bei drei verschiedenen Veranstaltungen mit mehr als 2 500 Menschen zusammen.

Philippe Binard, Generaldelegierter bei Freshfel Europe, antwortete: "Hindernisse wie mangelndes Interesse an Lebensmitteln und Gesundheit, geringes Wissen über gesunde Ernährung und die Angst, dass eine gesunde Ernährung zu teuer ist, führen oft dazu, dass viele junge Menschen nicht genügend Obst und Gemüse in ihre Ernährung integrieren. Wir sind daher unglaublich stolz auf die Arbeit dieser Kampagne, die das Bewusstsein für die einfachen Schritte schärfen soll, die zu einem gesünderen Lebensstil führen können, und wir sind dankbar für die Unterstützung, die wir in den letzten drei Jahren bei der Verwirklichung dieses Ziels erhalten haben."

Mathilde Fléchard, europäische Projektmanagerin bei Aprifel, fügte hinzu: "Es ist ein hervorragendes Timing, den Erfolg dieser Kampagne während des Internationalen Jahres für Obst und Gemüse bekannt zu geben. Wir hoffen, dass wir unsere jüngeren Generationen auf dem Weg ins Erwachsenenleben weiterhin zu gesünderen Lebensmitteln erziehen und inspirieren können, wobei sich Online-Plattformen einmal mehr als hervorragende Ressource erweisen, um mit dieser Generation in Kontakt zu treten."

Erfahren Sie mehr, indem Sie hier das digitale Kit der Kampagne in deutscher Sprache herunterladen und sich hier das Video, das die Aktivitäten und Erfolge der Kampagne zusammenfasst ansehen.

Rückfragen & Kontakt:

Mathilde Bouvier
APCO Worldwide
400gchallenge@apcoworldwide.com
+32 (0)473 680 107

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008