Zum Inhalt springen

ORF-„Pressestunde“ mit Günther Platter, Landeshauptmann Tirol und Vorsitzender der Landeshauptleutekonferenz, ÖVP

Am 5. Dezember um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Durch den Rückzug von Sebastian Kurz werden die Karten in der ÖVP neu gemischt. Der neue designierte Bundeskanzler heißt Karl Nehammer, er wird auch der neue Parteichef. Die türkise Regierungsmannschaft wurde umgebaut. Finanzen, Bildung und Innenministerium bekommen neue Minister und im Kanzleramt wird ein Staatssekretariat angesiedelt. Schallenberg kehrt ins Außenministerium zurück. Inwieweit wurden die Weichenstellungen in der Partei von den Landeshauptleuten dirigiert? Ist die Gefahr einer Neuwahl durch den Personalumbau gebannt und was bedeutet das für die Zusammenarbeit mit dem grünen Koalitionspartner? Erlebt die Volkspartei wieder eine Machtverschiebung von Türkis zurück zu Schwarz? Was bedeutet ein Regierungsumbau für den Kampf gegen die Corona-Pandemie? Und welche Rolle spielen Länder wie Tirol, die wegen des Lockdowns um den Wintertourismus fürchten?

Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 5. Dezember 2021, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Doris Vettermann
„Kronen Zeitung“

und

Matthias Schrom
ORF

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010