Zum Inhalt springen

PENTAX Medical Europe erweitert sein Produktangebot: Stärkung der Wahlmöglichkeiten für GesundheitsdienstleisterInnen

Wien und Tokyo (ots/PRNewswire) - Die Bereitstellung innovativer, endoskopischer Lösungen bedeutet, die Bedürfnisse der ÄtztInnen zu verstehen, um Patienten entsprechend ihrer spezifischen Erkrankung optimal zu behandeln. PENTAX Medical erweitert sein Angebot, um ÄrztInnen und GesundheitsdienstleisterInnen die Wahlmöglichkeit zu bieten. PENTAX Medical bietet eine Reihe von Geräten, um jede/n einzelne/n PatientIn optimal zu behandeln und das Infektionsrisiko zu minimieren. Das Portfolio umfasst das Einweg-Bronchoskop PENTAX Medical ONE Pulmo(TM) und demnächst auch das Slim DEC(TM) Duodenoskop (ED32-i10; OE-A65), PlasmaTYPHOON(TM)+ und das PENTAX Medical DEC(TM) Hygiene Pack.

Michael Unger, General Manager Marketing, Product and Business Development EMEA, erklärt: "Unser Hauptziel ist es, GesundheitsdienstleisterInnen mehr Auswahl und zusätzliche Optionen zu bieten, um jede Patientin und jeden Patienten bestmöglich zu behandeln, sei es bei Routine- oder Notfalleingriffen. Als smarter Innovator auf diesem Gebiet bieten wir intelligente und innovative Lösungen für die bestmögliche Behandlung von Patientinnen und Patienten. Wie immer stehen verbesserte Hygiene und Patientensicherheit im Mittelpunkt unserer Forschung und Entwicklung."

Auswahl der besten Lösung: Verbessertes Trocknen und Lagern

Für die Behandlung von PatientInnen bei Standardverfahren ermöglichen Mehrweg und Teil-Einweg Endoskope in Kombination mit Endoskop-Trocknung und -lagerung mittels PlasmaTYPHOON(TM) und PlasmaBAG(TM) System die Möglichkeit, das Infektionsrisiko zu minimieren und gleichzeitig die starke therapeutische Leistung und die beste Bildgebung bei jedem Eingriff zu maximieren. PENTAX Medical bietet jetzt eine CO2-neutrale PlasmaBAG an, welche die während des Produktionsprozesses ausgestoßenen CO2-Emissionen kompensiert.

In diesem Monat wird die zweite Generation des PlasmaTYPHOON-Systems vorgestellt, das PlasmaTYPHOON+.[1] Beide Systeme beschleunigen die Aufbereitung von Endoskopen, indem sie die Trocknungszeiten von Stunden auf nur wenige Minuten deutlich verkürzen und gleichzeitig den desinfizierten Zustand der Endoskope bis zu 31 Tage aufrechterhalten.[2] Die neueste Generation PlasmaTYPHOON+ trocknet noch schneller als bisher - in nur ein bis drei Minuten - und bietet eine intuitivere Benutzererfahrung für die Prozesse, die es für das Aufbereitungspersonal noch sicherer und einfacher macht. Die geringe Stellfläche für die Trocknung und Lagerung des Endoskops reduziert die Kosten und den Platzbedarf erheblich. PlasmaTYPHOON+ bietet darüber hinaus zusätzliche Unterstützung bei den täglichen Prozessen, indem es eine vollständige Rückverfolgbarkeit sowohl in gedruckter als auch in digitaler Form mit revisionssicheren Datensätzen bietet.

Mehrweg, Teil- und Einweglösungen: die Wahl der ÄrztInnen

Eine Teil-Einweg-Endoskoplösung bietet alle Vorteile wiederverwendbarer Endoskope in Kombination mit Einweg-Hygiene-Verbrauchsmaterialien, um die Infektionsprävention weiter zu verbessern. Mit Innovationen wie der Einweg-Aufzug-Kappe am DEC Video-Duodenoskop von PENTAX Medical, dem PENTAX Medical Einwegventil-Set und den PROfILE Einweg-Reinigungsbürsten können GesundheitsdienstleisterInnen das Kontaminationsrisiko weiter minimieren. Diese Einmal-Verbrauchsmaterialien adressieren drei Hauptbereiche, die für ein potenzielles Infektionsrisiko relevant sind: die distale Spitze oder der Aufzug, die Ventile und die Kanäle.

Durch die Evaluierung bisher unerfüllter klinischer Anforderungen wird das Slim DEC Duodenoskop (ED32-i10; OE-A65) in Kürze auf dem Markt erscheinen, welches die Notwendigkeit eines Duodenoskops für pädiatrische Patienten und Erwachsene mit schmalen Anatomien erkennt. Das Slim DEC bietet eine konsistente therapeutische Leistung, eine hervorragende Visualisierung und reduziert das Risiko von Kreuzkontaminationen. Darüber hinaus wird PENTAX Medical demnächst das PENTAX Medical DEC Hygiene Pack auf den Markt bringen, das alle notwendigen Teile in einem gebrauchsfertigen Paket vereint und so die Infektionsprävention und den Arbeitsablauf weiterverbessert.

Hochwertige Versorgung ohne Kompromisse in der Lungenversorgung

Um ÄrztInnen dabei zu unterstützen, auch in den dringendsten und kritischsten Situationen die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten, hat PENTAX Medical ONE Pulmo in Europa eingeführt: das Einweg-Bronchoskop mit überlegener Saugleistung und HD-Bildqualität.

Dr. Erik van der Heijden, Associate Professor of Interventional Pulmonology an der Radboud Universität Nijmegen (Niederlande), berichtet über seine Erfahrungen: "Der PENTAX Medical ONE Pulmo verfügt über eine ,klinische' hochauflösende Bildqualität. Das Endoskop fühlt sich an wie ein wiederverwendbares Bronchoskop und der große Arbeitskanal ermöglicht eine bessere Kombination von Absaugung sowie Probenahme in einem kleineren Bereich."

Bedeutung von kontinuierlicher Innovation und Zusammenarbeit

Echter Wandel entsteht, wenn man die Gesundheitslandschaft versteht - und sie neugestaltet. PENTAX Medical verstärkt sein starkes Engagement, die Herausforderungen bei der Hygiene von Medizinprodukten durch kontinuierliche Produktinnovationen, Prozessoptimierung und Integration von Marktfeedback zu bewältigen. Rainer Burkard, Chief Executive Officer EMEA & Chief Commercial Officer Americas erklärt: "Hygiene war schon immer einer der wichtigsten Schlüsselfaktoren in unserer Produktentwicklung und wird auch in Zukunft unsere Bemühungen bestimmen. Bei PENTAX Medical hören wir zu und interessieren uns für Marktfeedback, das wiederum unsere Schritte prägt. Die Sichtweise unserer Kunden hat unseren Ansatz bestätigt, uns weiterhin auf die Infektionsprävention in der Endoskopie zu konzentrieren. Ab Dezember werden wir für die nächsten zwölf Monate eine Reihe neuer, innovativer Produkte auf den Markt bringen, bei denen Hygiene schon immer ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung war."

Das PENTAX Medical Hygiene Event wird Anfang 2022 stattfinden, bei dem mehr über diese Roadmap berichtet und neue Produkte angekündigt werden.

[1]Limitierte Veröffentlichung im Jahr 2021 mit weiteren Märkten im Jahr 2022

[2] Validiert für bis zu 744 Lagerstunden (31 Tage) gemäß NF EN 16 442. Die maximale Aufbewahrungsdauer kann lokalen Bestimmungen zur Aufbewahrung von Endoskopen unterliegen

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1700482/PlasmaTYPHOON__PlasmaBAG_full_set_38_J10UT.jpg Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1518278/pentax_medical_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Omnicom PR Group
Marly van Bragt
T +31 06 29 33 28 30
E marly.vanbragt@omnicomprgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0014