Zum Inhalt springen

Neues Thema auf APA-Science: Die Krux mit Kohlendioxid

CO2 und Co. heizen das Klima weiter an. Was tun? - Neues Thema auf APA-Science über einen sinnvollen Umgang mit dem Treibhausgas

Wien (OTS) - Die globalen Auswirkungen der Treibhausgasemissionen, insbesondere des CO2-Ausstoßes, sind ein Dauerthema. CO2 und Co. heizen den menschengemachten Treibhauseffekt samt den kaum vorhersehbaren ökologischen Folgen an. Es muss rasch gegengesteuert werden. Im aktuellen Thema hat die Redaktion von APA-Science Expertinnen und Experten befragt, wie man die CO2-Emissionen verringern und das Treibhausgas beispielsweise als Rohstoff einsetzen könnte.

Spannende Ansätze, um CO2 zu vermeiden, zu reduzieren, zu „vergraben“ oder zu verwerten, gibt es derzeit viele. Was davon tatsächlich zielführend ist, muss laut den Wissenschafterinnen und Wissenschaftern noch geklärt werden. Ein Mix an verschiedenen Lösungen wird es wohl sein, ist die mehrheitliche Meinung. Und um eine Frage wird man nicht umhinkommen: „Reichen technologische Lösungen alleine aus, oder braucht es gesellschaftliche Änderungen?”

Das gesamte Thema finden Sie unter: https://science.apa.at/thema/kohlendioxid/

APA-Science – ein Netzwerk der APA

Bildung, Forschung, Technologie und Innovation – APA-Science ist das österreichische Kommunikationsnetzwerk für Zukunftsthemen. Initiiert von der APA – Austria Presse Agentur bietet die Plattform science.apa.at fundierte Berichterstattung zu Forschungs- und Bildungsthemen und aktuelle Beiträge von führenden Playern der österreichischen Wissenschaftslandschaft.

APA-Science hat zum Ziel, gemeinsam mit seinen Partnern die österreichische Forschung im In- und Ausland sichtbar zu machen und damit Neugierde auf wissenschaftliche Themen in der Öffentlichkeit zu wecken.

Die Partner von APA-Science sind u.a.:

- Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

- Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Innovation und Technologie

- Austrian Institute of Technology

- Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

- Rat für Forschung und Technologieentwicklung

- Siemens Österreich

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Petra Haller
Unternehmenssprecherin, Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5710
petra.haller@apa.at
http://www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APR0001