Zum Inhalt springen

TV-Sendung aus Vorarlberg: „Advent in Vorarlberg“

8. Dezember, 18.05 Uhr, ORF 2; 11. Dezember, 10.45 Uhr, 3sat; 18. Dezember, 18.40 Uhr, ORF III

Wien (OTS) - Die wunderschönen alten Stuben und die Terrasse des Gasthauses „Alter Goldener Berg“ sind heuer Schauplatz der stimmungsvollen Sendung „Advent in Vorarlberg“. Das Gasthaus steht in Oberlech in Vorarlberg und ist im Winter nur zu Fuß oder über ein ausgeklügeltes Tunnelsystem zu erreichen.

Bei dichtem Schneefall spielen Alphornbläser auf der Terrasse, der Götzner Männer-Dreigesang singt am über 2.000 Meter hohen Rüfikopf ein Hirtenlied. In den Stuben des Gasthauses spielen die „Kons-Fiddler“, das Trio Weihnachtsstern gibt sowohl Besinnliches als auch Flottes zum Besten. Die Musiker von „Sonus Brass“ stehen im tief verschneiten Montafon und instrumentieren das Stück „Jesu bleibet meine Freude“. Die Seniorchefin des legendären Hotels Gasthof „Post“ in Lech, Kristl Moosbrugger, blättert mit Moderatorin Martina Köberle in ihren Gästebüchern. Sie erzählt von den adeligen Gästen, die nach Lech kamen, und wie sie diese im persönlichen Kontakt erlebt hat. Außerdem erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer mehr darüber, wie Lech im Winter klingt und welche Geräusche den Ort prägen.

Moderatorin Martina Köberle wandert in der Sendung mit Lamas im Schnee und erfährt am eigenen Leib, wie entspannend das sein kann. Sie besucht den Krippenweg in St. Gallenkirch im Montafon und einen in einen Dialektraum umgewandelten alten Ziegenstall. Außerdem erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer in „Advent in Vorarlberg“ (Gestaltung: Marion Flatz-Mäser) mehr über das Ritual der Wintersonnwende, das im hinteren Großen Walsertal begangen wird.

Die Sendung „Advent in Vorarlberg“ ist am 8. Dezember 2021 um 18.05 Uhr in ORF 2 zu sehen, außerdem am 11. Dezember um 10.45 Uhr in 3sat sowie am 18. Dezember um 18.40 Uhr in ORF III.

Buch/Gestaltung: Marion Flatz-Mäser
Redaktion: Marion Flatz-Mäser, Gerd Endrich
Moderation: Martina Köberle
Kamera: Daniel Andrei, Götz Wagner, Herbert Jochum
Regie: Nikolai Dörler
Sprecher: Rüdiger Wenk
Gesamtleitung: Markus Klement

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Stroj
Landesdirektion ORF Vorarlberg
+43 5572 301-22554
sabine.stroj@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009