NÖ Sanitätsstab meldet ersten nachgewiesenen Omikron-Fall in Niederösterreich

Sanitätsdirektorin Lechner: „Betroffener befand sich bereits in Quarantäne, Contact Tracing läuft“

St. Pölten (OTS/NLK) - Wie der NÖ Sanitätsstab informiert, ist am heutigen Dienstagabend der erste Omikron-Fall in Niederösterreich nachgewiesen worden. Der Betroffene, ein Asylwerber aus Südafrika, ist derzeit im Asylquartier in Schwechat aufhältig. Die niederösterreichische Sanitätsdirektorin Irmgard Lechner: „Der Mann befindet sich bereits seit mehreren Tagen in Quarantäne. Nun läuft das Contact Tracing auf Hochtouren. Alle, die vor seiner Quarantäne mit ihm Kontakt hatten, werden nun nochmals getestet.“

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006