Configit und PwC Deutschland beschließen Partnerschaft, um die Digitale Transformation globaler Industrieunternehmen voranzutreiben

Kopenhagen, Dänemark (ots/PRNewswire) - Die Partnerschaft verbindet bewährte Lösungen und Technologien von Configit mit der großen Beratungserfahrung von PwC Deutschland im Bereich Digital Operations, um die Einführung von Configuration Lifecycle Management-Lösungen zu forcieren.

Configit, der weltweit führende Anbieter von Configuration Lifecycle Management (CLM)-Lösungen, gab heute die Partnerschaft mit der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC Deutschland (PwC) bekannt. Im Rahmen der Partnerschaft wird Configit seine bewährten CLM-Lösungen, Technologien und Anwendungen mit der umfassenden Beratungserfahrung von PwC im Bereich Digitale Transformation kombinieren.

In Zusammenarbeit mit der Industrie für komplexe, konfigurierbare Produkte hat Configit eine leistungsstarke CLM-Konfigurationsplattform entwickelt, die Funktionen und Daten in einem zusammenhängenden und synchronen End-to-End-Prozess entlang der Wertschöpfungskette verbindet. PwC konzentriert sich auf die Entwicklung moderner IT-Architekturen, die auf den Zielzustand digitalisierter und integrierter End-to-End-Prozesse und den zugrunde liegenden Geschäftsmodellen basiert. Mit dieser Partnerschaft bündeln Configit und PwC ihre Kompetenzen, um den digitalen Transformationsprozess globaler Produktionsunternehmen zu verbessern und Wettbewerbsvorteile für Kunden durch optimierte Konfigurationsprozesse zu kreieren.

Die auf der Virtual Tabulation® Technologie basierende Configit-Plattform stellt sicher, dass alle Funktionen, die mit konfigurierten Produkten zu tun haben - von der Entwicklung und Vertrieb bis hin zu Fertigung und Service - aufeinander abgestimmt und mit einer einzigen Single Source of Truth verbunden sind, wodurch der Produktkonfigurationsprozess beschleunigt und optimiert werden kann. So kann ein Unternehmen schneller auf Marktveränderungen reagieren, mit den vorhandenen Ressourcen mehr erreichen und ein deutliches Wachstum erzielen.

Dr. Reinhard Geissbauer, EMEA Head of Industry 4.0 and Digital Operations bei PwC Deutschland, sagte: "Eine nahtlose Datenintegration über die gesamte Wertschöpfungskette und eine integrierte, variantenübergreifende Softwarestrategie sind die Schlüsselbereiche für Verbesserungen im Fertigungssegment. Wir sehen den Configuration Lifecycle Management-Ansatz von Configit als eine strategische Lösung für diese Herausforderungen für globale Hersteller komplexer Produkte. Configit wird ein wichtiger Partner bei der Unterstützung unserer Kunden bei der Digitalen Transformation sein."

Johan Salenstedt, CEO von Configit, sagte: "Die große Beratungserfahrung von PwC bei der Förderung strategischer Unternehmensziele in Kombination mit den bewährten Lösungen, Technologien und Anwendungen von Configit wird für Fertigungsunternehmen weltweit erhebliche Vorteile bringen."

Über Configit

Configit ist Vorreiter im Bereich Configuration Lifecycle Management (CLM)-Lösungen und ist bestrebt, weltweit Herstellern geschäftskritische Lösungen für die Konfiguration komplexer Produkte bereitzustellen. Die Lösungen von Configit basieren auf der patentierten Virtual Tabulation (VT)® Technologie, die durch eine höhere Geschwindigkeit und eine bessere Handhabung der Komplexität die Produktkonfiguration neu definiert hat. Virtual Tabulation ermöglicht es Configit, marktführenden globalen Unternehmen leistungsstarke, benutzerfreundliche Konfigurationslösungen zu liefern. Website: https://configit.com/

Rückfragen & Kontakt:

Corey Eldridge
corey.eldridge@nadelphelan.com
Logo - mma.prnewswire.com/media/1676119/Configit_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0018