Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Die NÖ Landesregierung genehmigte das Arbeitsprogramm für die Jahre 2022-2025 über die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Bundesland Niederösterreich und den Kreisen Südböhmen, Südmähren und Vysocina.

Den niederösterreichischen Gemeinden wurden aus den Mitteln der Bedarfszuweisungen 2.435.089,51 Euro als Bedarfszuweisungen III (für Projekte) bewilligt.

Weiters beschloss die NÖ Landesregierung, den Neubau des Wertstoffzentrums (WSZ) Heideansiedlung in Wiener Neustadt mit maximal 110.000 Euro zu fördern.

Ebenso wird der Neubau des Wertstoffzentrums (WSZ) Mistelbach/Wilfersdorf mit maximal 110.000 Euro unterstützt.

Zur Förderung des öffentlichen Verkehrs soll eine Park-and-Ride und eine Bike-and-Ride Anlage beim Bahnhof Siebenbrunn – Leopoldsdorf auf der Südseite mit in Summe ca. 83 PKW-Stellplätzen, 18 Fahrradabstellplätzen und fünf Mopedabstellplätzen von der ÖBB-Infrastruktur AG errichtet werden. Die NÖ Landesregierung hat beschlossen, die Errichtung der Park-and-Ride und Bike-and-Ride Anlage beim Bahnhof Siebenbrunn – Leopoldsdorf im Ausmaß von 269.960 Euro (das sind 40 Prozent der Gesamtkosten) zu fördern.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003