Millionengrenze bei ORF-„Impflotterie Österreich“ geknackt: Schon eine Million sagt „Wer impft, gewinnt“

ORF-Generaldirektor Wrabetz: „Dieser Meilenstein macht mich stolz“

Wien (OTS) - Im Rahmen von „Stöckl live“ gab ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz am 22. November 2021 den Startschuss zur ORF-Impflotterie „Wer impft, gewinnt“. Die Resonanz und Beteiligung an dieser landesweiten ORF-Initiative waren von der ersten Sekunde an enorm. Noch über Nacht meldeten sich Zehntausende an, nach knapp zwei Tagen waren es eine halbe Million. Nun, acht Tage nach dem Auftakt, ist der nächste historische Meilenstein dieser Aktion erreicht. Mit heute, Dienstag, 30. November 2021, haben sich bereits eine Million Menschen in Österreich zur ORF-Impflotterie angemeldet, um mit ein wenig Glück einen der Hautpreise zu gewinnen.

Der einmillionste Teilnehmer ist ein 31-jähriger Mann aus dem Bundesland Salzburg. Dies konnte ORF-Generaldirektor Wrabetz heute im Rahmen des „Ö3-Wecker“ bekanntgeben. „Die überwältigende Resonanz auf unsere Aktion macht mich sehr stolz. Es ist eine große Freude, dass wir diesen historischen Meilenstein der Millionengrenze bereits nach so wenigen Tagen erreicht haben“, so der Generaldirektor. „Hitradio Ö3 stellt sich wie so viele ORF-Angebote in den Dienst der guten Sache und unterstützt tatkräftig die Impflotterie. Wir alle im ORF erachten es gerade jetzt als unsere gesellschaftspolitische Aufgabe, unaufgeregt, ausschließlich faktenbasiert und über alle möglichen gesellschaftlichen Gräben hinweg über Corona und die Impfung zu berichten. Millionen Menschen vertrauen dabei tagtäglich unseren Info-Angeboten in TV, Radio und online. Ö3 übernimmt hier eine wichtige Rolle in der Wissensvermittlung und dem Abbau vor Ängsten und Vorurteilen im Hinblick auf die Impfung. Deshalb freut es mich besonders, dass wir diesen historischen Erfolg hier im Ö3-Wecker bekanntgeben und feiern können“, so der Generaldirektor abschließend.

Besonders teilnahmefreudig sind bis dato die Niederösterreicher/innen, die 22 Prozent aller Teilnehmer/innen ausmachen. Danach kommen mit 18 Prozent die Wiener/innen und die Teilnehmer/innen aus Oberösterreich (18 Prozent).

Noch bis 20. Dezember kann man sich unter https://werimpftgewinnt.ORF.at anmelden. Dort sind auch weitere Informationen und genaue Teilnahmebedingungen verfügbar. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden insgesamt knapp 1.000 wertvolle Preise verlost – unter anderem als Hauptpreise ein Fertighaus, zwei Elektro-Pkws, Kücheneinrichtungen und Smart-TV-Geräte. Alle Preise werden von österreichischen Betrieben zur Verfügung gestellt. Die Gewinnerinnen und Gewinner der „Impflotterie Österreich“ werden am 24. Dezember 2021 im Rahmen von „Licht ins Dunkel“ in ORF 2 bekanntgegeben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001