Vierteiliger „ORF III Themenmontag“ stellt Hausmittel, Homöopathie und Schulmedizin auf den Prüfstand

Außerdem: Auftakt für neue „Kultur Heute“-Reihe „Jüdische Frauenpersönlichkeiten“ mit Danielle Spera und „Miteinander – Füreinander“

Wien (OTS) - Der „ORF III Themenmontag“ am 29. November 2021 verschreibt sich ganz dem Thema Gesundheit und beleuchtet eingangs „Das Geschäft mit den Grenzwerten“ von „Cholesterin, Blutdruck und Co“. Außerdem setzt sich der Themenabend kritisch mit Homöopathie und Hausmitteln auseinander und zeigt, wie unser Darm funktioniert. Bereits im Vorabend um 18.45 Uhr geht „MERYN am Montag“ der Frage nach: „Was stärkt unser Immunsystem?“. Antworten darauf liefert ORF-Gesundheitsexperte Siegfried Meryn gemeinsam mit Hermann Wolf, Leiter der immunologischen Tagesklinik in Wien.

In „Kultur Heute“ um 19.45 Uhr startet die neue Reihe „Jüdische Frauenpersönlichkeiten“. In insgesamt zehn Folgen zu je vier Minuten führt die Direktorin des Jüdischen Museums Wien, Danielle Spera, an geschichtsträchtige Orte der Bundeshauptstadt und beleuchtet die Rolle jüdischer Frauen in der Entwicklung der österreichischen Kulturgeschichte.

Anschließend um 20.00 Uhr gibt es ein Widersehen mit dem Seelsorgeformat „Miteinander – Füreinander“, das in dieser schwierigen Phase der Pandemie werktäglich im Vorabend Trost spenden soll: Wie gelingt es, in herausfordernden Zeiten Kraft zu schöpfen, Ermutigung zu finden und einen positiven Blick in die Zukunft zu bewahren? Darüber sprechen abwechselnd Psychotherapeut und Theologe Arnold Mettnitzer, Diakonie-Direktorin Maria Katharina Moser sowie Pfarrerin Julia Schnizlein.

Der „ORF III Themenmontag“ beginnt um 20.15 Uhr mit „Cholesterin, Blutdruck und Co – Das Geschäft mit den Grenzwerten“. Während die Wissenschaft bereits bewiesen hat, dass Cholesterin weit unbedenklicher ist als angenommen, werden die Grenzwerte laufend gesenkt. Dieser Prozess wird nicht zufällig forciert, denn je tiefer die empfohlenen Grenzwerte fallen, desto mehr Cholesterin-Senker können verkauft werden. Das gleiche Bild zeichnet sich bei den Themen Blutdruck und Vitaminmangel ab. Anschließend befasst sich eine Doku mit „Omas Hausmittel – Wo sie helfen, wo sie schaden“ (21.05 Uhr). Dabei wird der beliebte Wadenwickel gegen Fieber genauso unter die Lupe genommen wie die Hühnersuppe gegen die Erkältung. „Gesundbrunnen Darm – Die Kraft aus der Körpermitte“ (21.55 Uhr) verrät danach, wie die Ernährung die Zusammensetzung der Mikroben im Darm verändern kann – positiv, aber auch negativ. Der „ORF III Themenmontag“ schließt mit dem Film „Homöopathie – Nutzen oder Scharlatanerie? (22.45 Uhr). Millionen Menschen schwören auf Globuli, allerdings wurde ihre Wirkung wissenschaftlich nie bewiesen. Sind die Traubenzuckerkügelchen nur ein Produkt von Geschäftemacherei oder haben sie mehr Wirkung, als Kritikerinnen und Kritiker ihnen zugestehen?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001