Bis zu 1,016 Millionen sahen das „Dancing Stars“-Finale in ORF 1

Caroline Athanasiadis und Danilo Campisi gewinnen die 14. Staffel

Wien (OTS) - Caroline Athanasiadis & Danilo Campisi sind die „Dancing Stars 2021“: Bis zu 1,016 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten das Finale der ORF-Tanzshow am Freitag, dem 26. November 2021, bei dem sich das Siegerpaar gegen Kristina Inhof & Dimitar Stefanin, Bernhard Kohl & Vesela Dimova und Jasmin Ouschan & Florian Gschaider durchsetzen konnte. Durchschnittlich sahen 820.000 Zuseherinnen und Zuseher (25 Prozent Marktanteil) „Dancing Stars – Die Show“ mit dem Contemporary Tanz der vier Finalpaare um 20.15 Uhr in ORF 1. Bei „Dancing Stars – Die letzten Drei“ waren um 21.30 Uhr durchschnittlich 945.000 Seherinnen und Seher mit dabei (31 Prozent Marktanteil). „Dancing Stars – Das Finale“ um 22.30 Uhr wollten sich dann durchschnittlich 989.000 Zuschauerinnen und Zuschauer nicht entgehen lassen (38 Prozent Marktanteil E12+). Bei der Abstimmungsentscheidung, wer „Dancing Star 2021“ wird, waren um 23.15 Uhr durchschnittlich 976.000 Zuseherinnen und Zuseher dabei. Der Marktanteil bei diesem Höhepunkt des „Dancing Stars“-Finalabends lag bei 43 Prozent und sehr hohen 35 Prozent Marktanteil bei 12–49. 44 Prozent Marktanteil bei 12–29 sind zudem ein Bestwert für eine „Dancing Stars“-Finalshow seit 2007.

Insgesamt sahen 3,652 Millionen Menschen in Österreich zumindest einen Teil der 14. Staffel des ORF-Tanzevents in ORF 1 – dies entspricht mit 48 Prozent fast der Hälfte der österreichischen TV-Bevölkerung 12+!

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Ich gratuliere Caroline Athanasiadis und Danilo Campisi sehr herzlich zu ihrem Sieg. Unsere ‚Dancing Stars‘ haben einmal mehr – und besonders gestern Abend – für hoch emotionale ‚Magic Moments‘ gesorgt und damit einem Millionenpublikum in Österreich unvergessliche Fernsehabende bereitet. Der Publikumserfolg dieser Staffel gebührt allen an der TV-Produktion beteiligten Personen. Ich gratuliere ihnen zu dieser tollen Produktion, die für so viele Menschen in Österreich ein unverzichtbarer Fixpunkt im ORF ist. Allen, den Promis und Tanzprofis, dem Team vor und hinter der Kamera - Ausstattung, Technik, Ton, Bild - sowie dem unvergleichlichen Orchester unter Herbert Pichler und Thomas Rabitsch danke ich sehr herzlich. Hervorzuheben sind einmal mehr auch die Juror/innen Karina Sarkissova, Maria Santner und Balázs Ekker, das Moderator/innen-Duo Mirjam Weichselbraun und Norbert Oberhauser, sowie Chefchoreografin Conny Kreuter und Zizi Bohrer-Lehner, die für die wunderbaren Kostüme verantwortlich war. Ich gratuliere weiters sehr herzlich Unterhaltungschef Alexander Hofer, Regisseur Kurt Pongratz, dem Sendungsverantwortlichen Stefan Zechner und dem gesamten ORF-Team zum großartigen Erfolg und zur perfekten Umsetzung von ‚Dancing Stars‘ unter den bekannt herausfordernden Rahmenbedingungen. Alle Beteiligten haben in den letzten Wochen ihr Bestes gegeben und den Österreicherinnen und Österreichern die für sehr viele aktuell so wichtige hochqualitative Fernseh-Unterhaltung ermöglicht. Ich freu mich sehr auf viele weitere magische Abende, die ‚Dancing Stars‘ im ORF-Programm haben wird“, so der Generaldirektor abschließend.

Sieg für Caroline Athanasiadis und Danilo Campisi

Caroline Athanasiadis nach dem Sieg: „Ich danke dem Publikum, Danilo hat sich das so verdient, er hat so hart gearbeitet. Und Danilo Campisi weiter über den Sieg: „Es ist ein Traum, der wahr wird.“

Caroline Athanasiadis & Danilo Campisi zu Gast in Ö3-„Frühstück bei mir“

Morgen (Sonntag, 28. November) ist das Sieger-Tanzpaar von „Dancing Stars 2021“ zu Gast in Ö3-„Frühstück bei mir“. Caroline Athanasiadis und Danilo Campisi sprechen mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl über die bewegten letzten Wochen, was man durch das Tanzen für das Leben lernen kann und was sie sonst geprägt und berührt hat. Ö3-„Frühstück bei mir“ – das große Interview der Woche, Persönlichkeiten ganz persönlich – jeden Sonntag von 9.00 bis 11.00 Uhr im Hitradio Ö3, moderiert von Claudia Stöckl.

Der ORF-Tanzevent online und in der ORF-TVthek

Für Fans, die alles rund um den ORF-Ballroom nochmal in Ruhe nachlesen oder nachsehen wollen, stehen auf dancingstars.ORF.at noch 30 Tage lang Storys, Videos, Interviews, Fotostrecken und ganze Folgen bereit. Auch auf der ORF-TVthek kann man außerdem alle TV-Shows bis sieben Tage nach der TV-Ausstrahlung des Finales in einem „Im Fokus“-Video-on-Demand-Themencontainer abrufen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001