Zum Inhalt springen

ORF-„Pressestunde“ mit Renate Anderl, Präsidentin der Bundesarbeitskammer

Am 28. November um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Österreich befindet sich mitten in der vierten Corona-Welle und im Lockdown. Reicht dieser Lockdown aus, um diese Welle zu brechen? Und was hält AK-Präsidentin Renate Anderl von der geplanten allgemeinen Impfpflicht? Homeoffice und Corona-Regeln am Arbeitsplatz bestimmen derzeit den beruflichen Alltag. Wie praktikabel sind diese Maßnahmen? Welche Verbesserungen hält die AK-Präsidentin für notwendig? Und wie kann das Pflege- und Krankenhauspersonal langfristig entlastet werden?

Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 28. November 2021, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Andreas Koller
„Salzburger Nachrichten“

und

Claudia Dannhauser
ORF

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007