Das große „Dancing Stars“-Finale am 26. November live in ORF 1

Vier Paare tanzen mit Contemporary, Judges Challenge und Showtanz um den Sieg

Wien (OTS) - Die Spannung steigt – noch ein Tag, dann steht fest, wer „Dancing Star 2021“ wird! Caroline Athanasiadis & Danilo Campisi, Kristina Inhof & Dimitar Stefanin, Bernhard Kohl & Vesela Dimova und Jasmin Ouschan & Florian Gschaider – die Entscheidung, wer bei der 14. Staffel des ORF-Tanzevents als Sieger hervorgeht, fällt am Freitag, dem 26. November 2021, ab 21.20 Uhr live in ORF 1. Bei einem Contemporary müssen die „Dancing Stars“ noch einmal ihr Bestes geben, bevor die erste Entscheidung – in die neben den aktuellen Jurypunkten und Publikumsvotes auch die entsprechenden Wertungen der vergangenen beiden Shows miteinfließen – fällt: Dann steht fest, welche drei Paare bei der „Judges Challenge“ weiter um den Sieg tanzen. Jene beiden Paare mit den meisten Jury- und Publikumsvotes präsentieren dann um 23.25 Uhr im großen Finale ihren Showtanz. Wer vom Publikum zum „Dancing Star 2021“ gekürt wird, das entscheidet sich um 0.05 Uhr nach der finalen Votingverkündung. Eröffnet wird die Finalshow von den Profis mit einem Gruppentanz. Außerdem steht bei einem Medley auch ein Wiedersehen mit den sechs Tanzpaaren, die bereits die Show verlassen mussten, auf dem Programm. Bis zu zehn Punkte für die Tanzleistungen der „Dancing Stars“ vergeben im Finale wieder Karina Sarkissova, Maria Santner und Balázs Ekker.

„Dancing Stars – backstage“ – Silvia Schneider präsentiert das TV-Magazin zum Tanzevent am 26. November in ORF 1

Exklusive Einblicke hinter die Kulissen des glamourösesten Ballrooms des Landes! Silvia Schneider, die selbst im Vorjahr im Finale des ORF-Tanzevents stand, präsentiert jeden Freitag um 18.10 Uhr in ORF 1 bei „Dancing Stars – backstage“ den Show-Alltag der prominenten Tanzpaare: Diesmal wirft sie noch einmal einen Blick auf den Heiratsantrag an Maria Santner vergangene Woche und spricht mit den vier Final-Paaren.

„Dancing Stars – Das Finale“: Die Showtänze der Finalisten

Anschließend an die zweite Abstimmung versuchen die Top zwei um 23.25 Uhr noch ein letztes Mal, mit ihrem individuellen Showtanz das Publikum von ihren „Dancing Stars“-Qualitäten zu überzeugen. Für den Showtanz gibt es keine Jurywertung. Jedes Paar hat einen Showtanz vorbereitet:

Paar 02: Kristina Inhof und Dimitar Stefanin – nur wenn unter den Top zwei:

Kristina und Dimtar tanzen ihren letzten Tanz zu den ABBA-Klassikern „Waterloo“, „Dancing Queen“, „Money Money“ und „Gimme! Gimme! Gimme! (A Man after Midnight)“. Kristina Inhof über ihren Showtanz: „Eine bunte Mischung der besten ABBA-Songs, viel Glitzer und gute Laune. Hier wollen wir nochmal alles geben, wofür wir in den letzten Monaten so hart gearbeitet haben. Außerdem dürfen sich die Zuschauer/innen auf einen Überraschungsgast freuen!“ Und weiter über ihren schönsten „Dancing Stars“-Moment: „Unser Tanz zu ‚Physical‘ in der Magic-Moments-Sendung. Da habe ich zum ersten Mal gemerkt, was den ‚Zauber Dancing Stars‘ wirklich ausmacht.“

Paar 05: Bernhard Kohl und Vesela Dimova – nur wenn unter den Top zwei:

Bernhard und Vesela zeigen ihren Finaltanz zu „Heart of Courage“, „It's My Life“ und „We are the Champions“. Bernhard Kohl über seinen Showtanz: „Ich mag ja nicht zu viel verraten, aber es wird sehr persönlich und emotional. Ich mag den Zuschauern mit meiner Geschichte Mut geben, nach einer Krise wieder aufzustehen, reinen Tisch zu machen und mit neuer Kraft in die Zukunft zu blicken.“ Und weiter über seinen schönsten „Dancing Stars“-Moment: „Es gibt viele, und der schönste wird mit dem Showtanz noch kommen. Aber meine persönliche Weiterentwicklung, welche ich für mein weiteres Leben mitnehme, ist bis jetzt mein absolutes Highlight“.

Paar 08: Jasmin Ouschan und Florian Gschaider – nur wenn unter den Top zwei:

Jasmin und Florian tanzen bei ihrem Finale zu „Don’t Stop Believin“, „I’m Gonna Be (500 Miles)“, „Karma Chameleon“, „One Night in Bangkok“ und „I Am from Austria“: „Beim Showtanz möchte ich die Menschen auf eine emotionale Reise mitnehmen. Wo hat alles begonnen und wo schließt sich der Kreis. Ich bin in meinem Leben schon viel gereist und das weiß ich sehr zu schätzen. Aber ich komme immer wieder gerne nach Hause“, so Jasmin Ouschan. Und weiter über ihren schönsten „Dancing Stars“-Moment: „Es gab viele schöne Momente bei ‚Dancing Stars‘, aber der Magic Moment hat mir sehr viel bedeutet. Dinge, die einen berühren, einmal auszusprechen und dann auch zu tanzen war etwas ganz Besonderes.“

Paar 10: Caroline Athanasiadis und Danilo Campisi – nur wenn unter den Top zwei:

Caroline und Danilo zeigen ihren Finaltanz zum Thema „Aladdin“ („Arabische Nächte“, „Nur’n kleiner Freundschaftsdienst“, „Ein Traum wird wahr“). Vom Showtanz erwarten kann das Publikum „eine fulminante Broadway-ähnliche Show. Wenn man schon nicht ins Musical gehen kann, dann bringen wir das Musical nach Hause“, so Carolina Athanasiadis. Und weiter über ihren schönsten „Dancing Stars“-Moment“: „Die Standing Ovations, nachdem ich zum zweiten Mal meinen Angsttanz, den Jive, getanzt habe, waren überwältigend.“

Dancing Stars“ im ORF – barrierefrei für seh- und hörbeeinträchtigtes Publikum

„Dancing Stars“ wird umfassend barrierefrei ausgestrahlt: Für gehörlose und hörbehinderte Zuschauer/innen stehen im ORF TELETEXT auf Seite 777 sowie auf der ORF-TVthek Live-Untertitel zur Verfügung. Für das blinde und sehbehinderte Publikum werden die Elemente der Bildsprache und die Emotionen im Ballroom durch jeweils zwei Audiokommentator/innen live erlebbar gemacht. Alexandra Kloiber-Kamer, Bernd Kainz und Gregor Waltl begleiten ihr Publikum von der Premiere bis zum Finale, um durch akustische Bildbeschreibungen die Farben und die Machart der Kostüme, die Choreografie der Tänze, Gestik, Mimik und Showeffekte zu transportieren. Der live gesprochene Audiokommentar wird durch Umschalten auf den zweiten Tonkanal der Fernbedienung sowie auf der ORF-TVthek (live und sieben Tage on demand) hörbar gemacht.

„Dancing Stars“ online und im ORF TELETEXT

Im Web ist dancingstars.ORF.at wieder Anlaufstelle Nummer eins für alle Fans des ORF-Ballrooms. Die multimediale Seite liefert laufend alles Aktuelle, Spannende und Wissenswerte zum Tanzevent. Der „Ballroom-Talk“ mit den originellsten Social-Media-Postings auf Instagram, Facebook und Twitter unter #dancingstars21 wird außerdem während der Show am Freitag zum Live-Ticker und unterhaltsamen Begleitprogramm beim Auf-der-Couch-Surfen. Die ORF-TVthek bringt alle TV-Shows im Live-Stream und ein On-Demand-Themenschwerpunkt präsentiert das gesamte „Dancing Stars“-Video-Angebot auf einen Blick. Auf ORF extra gibt es zudem noch die Lieblingsrezepte der Stars zum Nachkochen. Und auch auf der „Dancing Stars“-Facebookseite können sich Tanzbegeisterte über das Geschehen vor und hinter den Kulissen informieren. Der ORF TELETEXT berichtet in den Magazinen „Kultur und Show“ sowie „Leute“ ausführlich über den ORF-Ballroom.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007