Zum Inhalt springen

Spenden für von Armut betroffene Kinder: Volkshilfe unterstützt Kinder langfristig

Spendenkampagne startet zum Tag der Kinderrechte am 20. November

Wien (OTS) - Jedes 5. Kind in Österreich ist armutsgefährdet. Tendenz steigend. Corona verstärkt noch dazu die Armut. Das bestätigen auch steigende Zahlen bei den Ansuchen um Unterstützungen. Um möglichst viele von Armut betroffene Kinder unterstützen zu können, wirbt die Volkshilfe daher aktuell wieder um Spenden.

362.000 Kinder in Österreich leben in einem Haushalt, der sich unerwartete Ausgaben, wie etwa die Reparatur eines Kühlschranks nicht leisten kann. 258.000 Kinder können nie auf Urlaub zu fahren. 164.000 Kinder müssen in feuchten oder schimmligen Wohnungen leben. 81.000 Kinder können sich keine Kleidung kaufen, wenn die alte abgenutzt ist. Und über 52.000 Kinder können sich keine gesunde und ausgewogene Ernährung leisten.

„Was diese Statistiken nicht zeigen ist, dass Armut jedes einzelne Kind seelisch und körperlich massiv schädigt“, sagt Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich. „Spenden helfen uns, diese Kinder langfristig unterstützen zu können, also mindestens für ein Jahr. Und wir sehen: Das kann die Lebenswelt eines Kindes komplett verändern.“

„Wir sind überzeugt, nur eine langfristige Hilfe ist eine wirksame Hilfe.“, ergänzt Ewald Sacher, Präsident der Volkshilfe Österreich. „Darum freuen wir uns über die Treue unserer langjährigen Unterstützer*innen Magenta Telekom, UniCredit Bank Austria und Wiener Städtische Versicherungsverein, die unsere Projekte im Bereich Kinderarmut Abschaffen seit vielen Jahren ermöglichen und begleiten.“

„Wir unterstützen mit Freude die Spendenkampagne der Volkshilfe.“, sagt Peter Schiefer, Unternehmenssprecher von Magenta Telekom. „Es braucht gerade in Krisenzeiten Kontinuität in der Unterstützung der Bedürftigen. Es ist gerade jetzt wichtig den Jüngsten der Gesellschaft eine Zukunftsperspektive aufzuzeigen.“

Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria betont: „Wir sind seit vielen Jahren Partner der Volkshilfe, weil der Kampf gegen Kinderarmut extrem wichtig ist. Wenn wir jetzt gemeinsam helfen, können wir einen Beitrag dazu leisten, dass von Armut betroffene Kinder eine lebenswerte Zukunft als Erwachsene haben.“

„Unsere Jüngsten sind unsere Gesellschaft von morgen. Armutsgefährdete Kinder erzeugen eine arme Zukunft. Deswegen setzen wir uns als verlässlicher Partner der Volkshilfe gemeinsam gegen Armut und Ausgrenzung von Kindern und Jugendlichen in Österreich ein“, unterstreicht auch Robert Lasshofer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins diesen Gedanken.

ProSiebenSat.1 PULS 4 – the Company 4Gamechangers als Medienpartner

Die Spendenkampagne der Volkshilfe zugunsten armutsbetroffener Kinder läuft im November und Dezember österreichweit im Fernsehen, Online und auf Social Media. Mit ProSiebenSat.1 PULS 4 – the Company 4Gamechangers als Medienpartner, wird es vor Weihnachten außerdem wieder eine TV-Spezialwoche zum Thema Kinderarmut geben.

„Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe verpflichtet sich einerseits mit der 4Gamechangers Initiative und andererseits mit dem Nachhaltigkeitsprogramm 4SUSTAINABILITY den 17 SDGs und schafft mit den Initiativen unter anderem in den Bereichen Gesellschaft & Public Value, Klima & Umwelt, sowie Vielfalt einen positiven Impact auf unsere Zukunft. Im Rahmen des 4GAMECHANGERS Mottos „The Power of Cooperation“ machen wir gemeinsam mit der Volkshilfe auf das Thema Kinderarmut in Österreich aufmerksam. Es geht uns vor allem darum, die Kinder und die positiven Veränderungen in den Mittelpunkt zu stellen, die durch eine nachhaltige Unterstützung möglich werden.“, schließt Nina Kaiser, Geschäftsleitung und Co-Founderin von 4GAMECHANGERS.

Infos und Spenden unter: www.kinderarmut-abschaffen.at
Kostenlose Spenden-Hotline: 0800 400 11
Oder per Email an: spenden@volkshilfe.at

Rückfragen & Kontakt:

Volkshilfe Österreich
Ruth Schink
+43 676 83 402 222
ruth.schink@volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001