Zum Inhalt springen

„IM ZENTRUM“: Von Lockdown bis Impfpflicht – wie brechen wir die 4. Welle?

Am 14. November um 22.10 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die Rekordzahlen bei den Corona-Neuinfektionen zwingen die Politik zum Handeln. Angestrebt wird laut Bundeskanzler Alexander Schallenberg ein bundesweiter Lockdown für Ungeimpfte. Diese Maßnahme wird in den am meisten betroffenen Bundesländern Oberösterreich und Salzburg schon ab Montag verhängt. Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein verordnet außerdem eine Impfpflicht für Gesundheitsberufe. Reichen diese Maßnahmen, um die vierte Welle der Pandemie zu brechen, oder müssen noch weitere Schritte gesetzt werden, wie zum Beispiel eine allgemeine Impfpflicht? Wie lässt sich ein Lockdown für Ungeimpfte überhaupt durchsetzen? Und braucht es am Ende vielleicht doch noch einen Lockdown für alle?

Darüber diskutieren am Sonntag, dem 14. November 2021, um 22.10 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer „IM ZENTRUM“:

Pamela Rendi-Wagner
Bundesparteivorsitzende und Klubobfrau, SPÖ

Maria Rauch-Kallat
ehem. Gesundheitsministerin ÖVP

Hellmut Samonigg
Rektor MedUni Graz

Dorothee von Laer
Virologin, MedUni Innsbruck

Peter Klimek
Komplexitätsforscher

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0012