Zum Inhalt springen

PK zu Standortanwalt-Bericht: Bedeutung und Chancen des Hafen Wien - 18.11. um 11.30 Uhr

Präsentation des 10. Standortanwalt-Berichts zum Hafen Wien am Donnerstag, 18.11. um 11.30 Uhr mit Peter Hanke, Alexander Biach, Kurt Gollowitzer und Fritz Lehr

Wien (OTS) - Der Wiener Standortanwalt hat die volkswirtschaftliche Bedeutung des Hafen Wien analysiert. Die Ergebnisse und Ableitungen für die Zukunft des Hafen Wien möchten wir Ihnen im Rahmen einer Pressekonferenz am 18. November um 11.30 Uhr im Haus der Wiener Wirtschaft präsentieren.

Pressekonferenz „Hafen Wien – vom Schüttgut-Hafen zur trimodalen Logistikdrehscheibe“

Ihre Gesprächspartner:

  • Peter Hanke, Wiener Wirtschaftsstadtrat
  • Alexander Biach, Standortanwalt in der Wirtschaftskammer Wien
  • Kurt Gollowitzer, Geschäftsführer Wien Holding
  • Fritz Lehr, Geschäftsführer Hafen Wien

Wann: Donnerstag, 18. November, 11.30 Uhr
Wo: Saal 05, Haus der Wiener Wirtschaft, Straße der Wiener Wirtschaft 1, 1020 Wien,

Es gilt im Haus die 2-G-Regel (geimpft, genesen). Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Ihre Zusage unter presse@wkw.at

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Christian Wenzl – Presse und Newsroom
T. 01 51450 1585
E. christian.wenzl@wkw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0003