Zum Inhalt springen

Projekt Nanoro: Fertigstellung des ersten Bauabschnitts steht kurz bevor

TÜV AUSTRIA begleitet den Bau der Bethel High School in Burkina Faso seit zwei Jahren

Wien, Brunn am Gebirge (OTS) - Beim Projekt Nanoro handelt es sich um eine Unternehmung zum Bau der Bethel High School, einer technischen Schule in Burkina Faso, die neben Unterrichtsräumlichkeiten auch eine Werkstätte, Küche, mehrere Schlafgebäude und sanitäre Einrichtungen sowie einen eigenen Brunnen umfasst.

Nachdem zuerst Lieferprobleme des Stahlbaus und anschließend die Regenzeit zu einer neuerlichen Verzögerung führten, konnte nun mit dem Bau der Dachkonstruktion begonnen werden. Der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts steht somit nichts mehr im Wege.

Zu den nächsten Aufgaben zählt die Anschaffung von Computern sowie die Errichtung einer Photovoltaikanlage, um die IT-Geräte entsprechend mit Strom zu versorgen.

Bald wird die Bethel High School Platz für die ersten 300 Schüler_innen bieten. Dies wurde mitunter durch die Unterstützung zahlreicher TÜV AUSTRIA Mitarbeiter_innen im Rahmen der weihnachtlichen Sammelaktionen in den letzten beiden Jahren ermöglicht.

Weitere Informationen: ICEP Institut zur Cooperation bei Entwicklungs-Projekten https://icep.at/nanoro-burkina-faso/

Start für Berufsausbildungsinitiative für technische Berufe in Burkina Faso
ICEP Institut zur Cooperation bei Entwicklungs-Projekten
Unterstützen Sie die Berufsausbildungsinitiative für technische Berufe in Burkina Faso

Rückfragen & Kontakt:

ICEP – Verein für globale Entwicklung | Möllwaldplatz 5, A-1040 Wien, Österreich | T +43 (0)1 9690254 | E icep@icep.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001