Zum Inhalt springen

Online-Auktion für die Artenvielfalt

Zugunsten der Hilfsprojekte von Jane Goodall

  • Wir bitten nicht um Wohltätigkeit, um die Tierwelt - und letztendlich die Menschen - der afrikanischen Wälder zu retten. Wir fordern eine gemeinsame Investition in die Zukunft und in ein Erbe, auf das wir stolz sein können. Wir haben nicht mehr viel Zeit. Wir müssen jetzt handeln.
    Dr. Jane Goodall
    1/2
  • Wir leben im Überfluss während weltweit das große Artensterben vor sich geht. Mit der Stillen Auktion geben wir die Chance über unseren Konsum zu reflektieren und gerade in der Vorweihnachtszeit sinnvolle, besondere und nachhaltige Geschenke zu kaufen. Gleichzeitig machen wir darauf aufmerksam, dass jede Art wichtig ist für ein funktionierendes Ökosystem. Wir sind sehr dankbar, dass uns engagierte Menschen aus Kunst, Kultur und Wissenschaft mit Exponaten unterstützen. Selbstverständlich kommt der Erlös unseren holistischen Projekten in Uganda, Tansania, Burundi, dem Kongo, Senegal und Südafrika zugute
    Doris Schreyvogel, GF Jane Goodall Institute Austria
    2/2

Wien (OTS) - Eine Million Arten sind in den nächsten zehn Jahren vom Aussterben bedroht, warnt der Weltbiodiversitätsrat. Das Jane Goodall Institute Austria setzt sich mit holistischen Projekten dafür ein die existenzielle Bedrohung für Ökosysteme abzuwenden und die Basis für das Wohlergehen, die Ernährung und Gesundheit von uns Menschen zu sichern. Mittels einer stillen Auktion für die Artenvielfalt, soll das Bewusstsein für nachhaltiges Schenken in der Vorweihnachtszeit gestärkt werden. Unterstützt wird die Auktion zugunsten der Hilfsprojekte von Prominenz aus Kunst, Kultur und Wissenschaft.

Von 18.11., 19:00 Uhr bis 24.11.2021, 22:00 Uhr, können Interessierte auf www.janegoodall.at/stilleauktion durch die Galerie der Exponate klicken und mitbieten. Die Auktion wird federführend in Österreich unter Beteiligung der Jane Goodall Institute in Belgien, England, Frankreich, den Niederlanden, Spanien und der Schweiz umgesetzt. Zum Start der Auktion gibt es eine Online-Live-Schaltung zu Jane Goodall nach Bournemouth, England.

Wir leben im Überfluss während weltweit das große Artensterben vor sich geht. Mit der Stillen Auktion geben wir die Chance über unseren Konsum zu reflektieren und gerade in der Vorweihnachtszeit sinnvolle, besondere und nachhaltige Geschenke zu kaufen. Gleichzeitig machen wir darauf aufmerksam, dass jede Art wichtig ist für ein funktionierendes Ökosystem. Wir sind sehr dankbar, dass uns engagierte Menschen aus Kunst, Kultur und Wissenschaft mit Exponaten unterstützen. Selbstverständlich kommt der Erlös unseren holistischen Projekten in Uganda, Tansania, Burundi, dem Kongo, Senegal und Südafrika zugute“, versichert Doris Schreyvogel, Geschäftsführerin des Jane Goodall Institute Austria. Sie sieht die Online Auktion, die unter dem Titel „A Promise of Hope“ steht, als klare Botschaft der Hoffnung, dass wir, ganz im Sinne von Jane Goodall, mit unseren Entscheidungen jeden Tag etwas verändern können.

Xenia Hausner und Jane Goodall

Konnte im vergangenen Jahr André Heller gewonnen werden ein Exponat zur Verfügung zu stellen, so freut sich das Jane Goodall Institute Austria in diesem Jahr über ein Kunstwerk von Xenia Hausner. Insgesamt setzt die heurige Auktion auf Erfahrungen, Erlebnisse und Erinnerungen von und mit starken Frauen – hier ein kleiner Auszug:

  • Ein limitierter und signierter Artist Proof der Chromolithographie „HOT SPOT black“ mit den Maßen 76x90 cm von Xenia Hausner.
  • Signierte Vintagefotos von Jane Goodall aus Gombe
  • Eine ledergebundene Erstausgabe von „In the Shadow of Man“
  • Eine signierte Ausgabe des aktuellen Buchs „The Book of Hope“
  • Ein exklusives Online-Gespräch mit Jane Goodall
  • Ein Gespräch mit der renommierten Schimpansenforscherin Cat Hobaiter
  • Ein Spaziergang mit einem Wolf und einer Expertin des Wolf Research Centers in Ernstbrunn
  • Eine exklusive Führung durch den Affen-Winter-Wald mit 170 Japanmakaken, auch Schneeaffen genannt, am Affenberg Landskron inklusive 1 Übernachtung mit Halbpension für 2 Personen am Ossiacher See
  • Eine Online Keynote oder Exklusiv-Coaching mit der bekannten Fotografin und Dokumentarfilmerin Ulla Lohmann
  • Gerahmtes Original-Werkzeug eines Schimpansen zum Termitenfischen aus dem Senegal
  • Virtuelle Tour durch die Schutzstation Chimp Eden in Südafrika mit Stany 'the Chimpanzee Whisperer'

Jane Goodall hofft von England aus auf viele Bieter:innen bei der Stillen Auktion. Dabei stellt sie klar: Wir bitten nicht um Wohltätigkeit, um die Tierwelt - und letztendlich die Menschen - der afrikanischen Wälder zu retten. Wir fordern eine gemeinsame Investition in die Zukunft und in ein Erbe, auf das wir stolz sein können. Wir haben nicht mehr viel Zeit. Wir müssen jetzt handeln.

Jane Goodall im Live-Gespräch

Zum Start der Stillen Auktion am 18.11.2021 um 19 Uhr gibt es eine Live-Schaltung zu Jane Goodall in ihr Haus nach Bournemouth. Sie wird dabei über die Bedrohung der Artenvielfalt, die aktuelle Lage in Afrika und ihre Hoffnung für unsere Zukunft sprechen. Moderiert wird der Online-Kick-off zur Stillen Auktion von JGI-A Ehrenbotschafterin Ina Sabitzer. Special-Guest Cesár Sampson, Sänger und Musiker, wird darüber erzählen, warum er eine privates Singcoaching zur Verfügung stellt und was ihn mit Jane Goodall verbindet.

Mehr über die Hilfsprojekte des Jane Goodall Institute Austria finden Sie hier https://janegoodall.at/was-wir-tun/


Jane Goodall Institute Austria

Das Jane Goodall Institute Austria (JGIA) wurde 2003 in Wien gegründet. Oberstes Ziel ist der Schutz der Schimpansen und anderer Primaten durch ganzheitlichen Artenschutz. Dies kann heute nur im Kontext sozialer und wirtschaftlicher Aspekte sowie durch nachhaltige Programme und Hilfe zur Selbsthilfe erreicht werden. Daher konzentriert sich das JGI-A auf holistische Artenschutzprojekte in jenen Bereichen, die für den Rückgang der vom Aussterben bedrohten Primaten und die Zerstörung ihres Lebensraums verantwortlich sind und arbeiten eng mit Forschungseinrichtungen und lokalen Gemeinden zusammen. Basis der Arbeit ist die Förderung des respektvollen, nachhaltigen Umgangs mit Menschen, Tieren und der Natur. Durch unser Roots & Shoots-Programm für junge Menschen jeden Alters, das es derzeit in über 50 Ländern weltweit gibt, schaffen die Jane Goodall Institute eine informierte und mitfühlende kritische Masse an jungen Menschen, die dabei hilft, eine bessere Welt für Menschen, Tiere und unsere Umwelt zu schaffen.

ONLINE-AUKTION FÜR DIE ARTENVIELFALT

Die Stille Auktion "A Promise of Hope" von 18.11., 19:00 Uhr bis 24.11.2021, 22:00 Uhr, bietet die Möglichkeit in der Vorweihnachtszeit besondere Momente, Naturerlebnisse und Kunstwerke zugunsten der Hilfsprojekte von Jane Goodall zu ersteigern.

Datum: 18.11.2021, 19:00 Uhr

Ort: Wien, Österreich

Url: https://janegoodall.at/stilleauktion2021/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Nikola Reiner-Rautek
Kommunikation
Jane Goodall Institute Austria
a: Belvederegasse 26 | 1040 Wien
m: +43 676 93 77 557
e: presse@janegoodall.at
http://www.janegoodall.at
http://www.bejane.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JGI0001