Zum Inhalt springen

Landesstraße B 10 Enzersdorf - Gallbrunn

Arbeiten für Fahrbahnsanierung laufen auf Hochtouren

St. Pölten (OTS) - Die Fahrbahn der Landesstraße B 10 zwischen Enzersdorf und Gallbrunn (Bezirk Bruck an der Leitha) wird auf einer Länge von rund 1,1 Kilometern erneuert. Landtagspräsident Karl Wilfing hat sich kürzlich über den Baufortschritt vor Ort überzeugt. Die Straßenbauarbeiten werden von der Firma Pittel + Brausewetter ausgeführt, haben am 2. November begonnen und werden bis 11. November abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten von rund 350.000 Euro trägt zur Gänze das Land Niederösterreich.

Die Fahrbahn der Landesstraße B 10 wird dabei von Kilometer 30,540 bis Kilometer 31,620 bzw. auf einer Gesamtfläche von rund 8.700 Quadratmetern unter Beibehaltung der bestehenden Breite erneuert. Nach dem Abfräsen der Fahrbahn wird mit dem Einbau einer Trag- und Deckschichte diese wiederhergestellt. Abschließend wird das Bankett den neuen Gegebenheiten angepasst und die erforderliche Bodenmarkierung aufgebracht.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001