Zum Inhalt springen

SPÖ-Einwallner: Nehammer hat aus 20 Jahren ÖVP-Innenministerium nichts gelernt

Parteiliche Einfärbungen, Schaffung neuer Versorgungsposten – Parteipolitik hat in der Sicherheit nichts zu suchen

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Sicherheitssprecher Reinhold Einwallner kommentiert die medial kolportierten Plänen einer Polizeireform kritisch, er sieht darin eine Versorgungsaktion für die türkise Familie: „Innenminister Nehammer zeigt eins ums andere Mal, dass er aus den letzten 20 Jahren Unsicherheitspolitik der ÖVP nichts gelernt hat. Medial wird jetzt eine Polizeireform kolportiert über die genau eines bekannt ist: türkise Einfärbungen und neue Versorgungsposten für die türkise Familie. Das ÖVP-System im Innenministerium zieht sich damit nahtlos weiter. Wir sehen damit wiederum, dass Nehammer völlig ungeeignet für sein Amt ist. Denn in der Sicherheit hat Parteipolitik nichts zu suchen!“ (Schluss) sd/up

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003