Zum Inhalt springen

Kyndryl startet als unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen

Der weltweit größte unabhängige Anbieter von IT-Infrastrukturdienstleistungen wird ab jetzt an der New Yorker Börse gehandelt

  • Wir freuen uns sehr, dass Kyndryl ab heute ein unabhängiges Unternehmen ist – mit 90.000 Fachkräften, einer starken Bilanz und Wachstumszielen
    Martin Schroeter, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Kyndryl
    1/3
  • In der digitalen Transformation haben viele Unternehmen großen Bedarf an umfassenden Dienstleistungen. Und wir besitzen eine einzigartige, internationale Expertise in der Erstellung, Verwaltung und Modernisierung von unternehmenskritischer IT-Infrastruktur und sind deshalb gut positioniert in einem Markt, der bis 2024 auf mehr als 500 Mrd. USD anwachsen wird. Kyndryl ist ein agiles Unternehmen mit einer flachen Hierarchie, und wir werden mit unseren internationalen Kunden gemeinsam die Zukunft gestalten. Wir freuen uns auf diese Zukunft!
    Martin Schroeter, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Kyndryl
    2/3
  • Unsere MitarbeiterInnen sind sehr erfahren und verfügen über eine einzigartige Technologiekompetenz. Es ist mir eine Ehre, Kyndryl in Österreich zu leiten. Unser Ziel ist es, unseren Kunden mit unserer starken lokalen und globalen Präsenz und in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern modernste, effizienteste und zuverlässige IT-Services zu liefern.
    Maria Kirschner, Geschäftsführerin von Kyndryl Österreich
    3/3

Wien (OTS) - Kyndryl gibt bekannt, dass das Unternehmen die angekündigte Ausgliederung aus IBM (NYSE: IBM) abgeschlossen und den Handel als unabhängiges Unternehmen an der New Yorker Börse unter dem Ticker „KD“ begonnen hat. Das Ereignis wird klangvoll untermalt: Kyndryl feierte seinen Start als unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen mit dem Läuten der Eröffnungsglocke an der Börse.

Wir freuen uns sehr, dass Kyndryl ab heute ein unabhängiges Unternehmen ist – mit 90.000 Fachkräften, einer starken Bilanz und Wachstumszielen“, sagt Martin Schroeter, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Kyndryl. „In der digitalen Transformation haben viele Unternehmen großen Bedarf an umfassenden Dienstleistungen. Und wir besitzen eine einzigartige, internationale Expertise in der Erstellung, Verwaltung und Modernisierung von unternehmenskritischer IT-Infrastruktur und sind deshalb gut positioniert in einem Markt, der bis 2024 auf mehr als 500 Mrd. USD anwachsen wird. Kyndryl ist ein agiles Unternehmen mit einer flachen Hierarchie, und wir werden mit unseren internationalen Kunden gemeinsam die Zukunft gestalten. Wir freuen uns auf diese Zukunft!

Maria Kirschner, Geschäftsführerin von Kyndryl Österreich, sieht Kyndryl als zuverlässigen Partner für führende Unternehmen in Österreich: „Unsere MitarbeiterInnen sind sehr erfahren und verfügen über eine einzigartige Technologiekompetenz. Es ist mir eine Ehre, Kyndryl in Österreich zu leiten. Unser Ziel ist es, unseren Kunden mit unserer starken lokalen und globalen Präsenz und in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern modernste, effizienteste und zuverlässige IT-Services zu liefern."

Kyndryl ist der weltweit größte IT-Infrastrukturanbieter und verfolgt einen differenzierten Ansatz, der die Bereiche Entwicklung, Sicherheit und IT-Betrieb integriert. Die 90.000 Expertinnen und Experten von Kyndryl erbringen weltweit erstklassige Beratungs-, Implementierungs- und Managed Services für mehr als 4.000 internationale Kunden. Darunter befinden sich 75 der Fortune-100-Unternehmen sowie führende Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Einzelhandel, Fluggesellschaften und Automobilindustrie.

Kyndryl startet als unabhängiges Unternehmen mit einer soliden Finanzlage, einem Jahresumsatz von 19 Mrd. USD, einem Investment-Grade-Rating und langjährigen Kundenbeziehungen. Kyndryl wird von einem erfahrenen Management-Team und einem Verwaltungsrat geleitet, der sich aus zehn Führungskräften zusammensetzt. Diese bringen unterschiedliche Perspektiven und umfassende Erfahrung aus den Bereichen Technologie, Finanzdienstleistungen, Behörden, öffentlicher Dienst und Wissenschaft mit.

Die Kyndryl-Aktien wurden am Abend des 3. November an die Aktionäre von IBM verteilt, die für je fünf IBM-Aktien eine Kyndryl-Aktie erhielten. IBM hat nach dieser Ausschüttung vorübergehend 19,9 % der Anteile an Kyndryl behalten.


Über Kyndryl

Kyndryl (NYSE: KD) entwirft,erstellt, betreibtund modernisiert komplexe, unternehmenskritische Informationssysteme, auf die die Welt täglich angewiesen ist. Die fast 90.000 Mitarbeiter:innen von Kyndryl beraten Kunden in mehr als 60 Ländern rund um die Welt. Weitere Informationen sind unter www.kyndryl.com erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Steve M. Gsellmann
E-Mail: s.gsellmann@publicinterest.cc
Mobil: +43 664 964 50 86

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002