Zum Inhalt springen

Österreichischer Apothekerverband wählt neues Präsidium: Neuer Präsident kommt aus Oberösterreich

Thomas Veitschegger ab 2022 neuer Verbandspräsident.

Wien (OTS) - Der Österreichische Apothekerverband hat sein neues Präsidium gewählt. Ab 1. Jänner 2022 übernimmt der oberösterreichische Apotheker Thomas Veitschegger das Präsidentenamt für die kommende Funktionsperiode von fünf Jahren. Ihm zur Seite stehen als 1. Vizepräsident der Niederösterreichische Apotheker Andreas Hoyer und als 2. Vizepräsident der Wiener Apotheker Alexander Hartl.

Als Präsident des Apothekerverbandes wird Veitschegger rund 95 Prozent aller Apothekeninhaberinnen und -inhaber in Österreich vertreten.

„Gerade aufgrund der hervorragenden Arbeit der österreichischen Apothekerinnen und Apotheker in der Corona-Pandemie haben wir in ganz Österreich ein neues, stärkeres Bewusstsein für die wichtige Rolle der Apotheken als niederschwellige Erstanlaufstelle im Gesundheitssystem geschaffen. Und auch wenn einiges erreicht, wurde: es liegen noch große Herausforderungen vor uns und das erstklassige System der selbständigen Apotheken in Österreich wird von vielen Seiten angegriffen. Gemeinsam mit allen Apothekerinnen und Apothekern Österreichs möchte ich unsere Anstrengungen für eine erfolgreiche Zukunft mutig und dynamisch nach vorne richten. Hinter mir weiß ich erfahrene Spitzenfunktionäre und Funktionsträger wie auch zahlreiche junge, ambitionierte Berufsvertreterinnen und Berufsvertreter aus ganz Österreich. Unsere Ziele sind klar: Beste wirtschaftliche Rahmenbedingungen, das beste Service für unsere Mitgliedsbetriebe vor allem aber für die Bevölkerung und die beste Vertretung für uns Apothekerinnen und Apotheker in der Politik und im Gesundheitssystem,“ erklärt der designierte Präsident Thomas Veitschegger.

Erfahrener Standespolitiker

Der Apotheker aus Bad Leonfelden in Oberösterreich ist Vater von drei Kindern und seit 17 Jahren standespolitisch tätig. Die letzten 5 Jahre war Thomas Veitschegger sowohl Präsident der Apothekerkammer Oberösterreich als auch Vizepräsident im Österreichischen Apothekerverband.


Über den Österreichischen Apothekerverband

In Österreich sorgen 1.370 Apotheken flächendeckend für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung. Nahezu alle selbständigen Apotheker, also Apothekeninhaber, sind Mitglieder beim Österreichischen Apothekerverband. Dieser vertritt sie politisch und unterstützt sie in unternehmerischen, rechtlichen sowie pharmazeutischen Belangen, stärkt ihre Position als freie Unternehmer und gestaltet die Ausbildung der Pharmazeutisch-kaufmännischen AssistentInnen (PKA) mit.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Apothekerverband
Mag. Ralph Luger – Stabstelle Kommunikation
E-Mail: ralph.luger@apothekerverband.at
Tel.: 01/40414300

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APV0001