Zum Inhalt springen

Tierschutz Austria freut sich über erstmalige österreichische Leitung beim europäischen Dachverband ESAAT

Präsidentin MMag. Dr. Madeleine Petrovic zur ersten Vizepräsidentin ernannt

Wien/Vösendorf (OTS) - ESAAT, gegründet 2004 in Wien, ist der älteste und wichtigste europäische Dachverband für alle Vereinigungen die tiergestützt arbeiten. Im Laufe des Bestehens wurden praktisch alle derzeit gültigen Richtlinien und Vorgaben für Ausbildungen und Einsatz erstellt und damit höchste Ansprüche sichergestellt.

Im Oktober 2021 wurde bei der Generalversammlung erstmals eine österreichische Leitung gewählt. Helga Widder, Gründungsmitglied von ESAAT und des Vereines Tiere als Therapie/TAT wurde einstimmig als Präsidentin bestätigt.

„Mehr als 30 Jahre Tätigkeit mit Tieren in verschiedenste Bereichen, zeigen mir immer wieder, welche Möglichkeiten uns Tiere eröffnen und nicht zuletzt hat die Pandemie den Stellenwert den Tiere für Menschen haben, uns Allen deutlich gemacht.", so Widder.

Vordringliches Ziel von ESAAT muss die Anerkennung der tiergestützten Interventionen durch die Europäische Union sein. Nur damit kann Qualität und Sicherheit gewährleistet werden.“, sagt Helga Widder.

Ganz neu dabei ist Frau MMag. Dr.in Madeleine Petrovic, bekannt als „Die Stimme für den Tierschutz“ (Zitat Widder) und Präsidentin von Tierschutz Austria (Wiener Tierschutzverein) - eine der ältesten Tierschutzorganisationen Europas.

Vorstellung des ESAAT -Vorstandes

Präsidentin: Helga Widder

Gründungsmitglied ESAAT und TAT, akad. gepr. Fachkraft, staatl. tierschutzqualifizierte HundeTrainerin, TBH- Prüferin, Hundeführscheinprüferin der Gemeinde Wien Geschäftsführung TAT, im Leitungsteam Diplomlehrgang Fachkraft, rege Vortragstätigkeit, seit 2004 Vizepräsidentin ESAAT hat seit mehr als 30 Jahren geprüfte Hunde/Katzen im Einsatz

1.Vizepräsidentin: Mag.a Mag.a Dr.in Madeleine Petrovic

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien (Mag. rer. soc.) Studium der Rechte an der Universität Wien (Dr. iur. 1978) Sprachdiplome der Universitäten Michigan (Englisch) und Brüssel (Französisch) geprüfte Gerichtsdolmetscherin für Englisch (Universität Wien) ehemalige Nationalratsabgeordnet und Bundesprecherin der Grünen Österreich Leiterin des größten österr. Tierheimes, „Tierschutz Austria“.

2. Vizepräsidentin: Mag.a Dr.in Beate Pottmann-Knapp

Dr.in scient. pth., Mediatorin, Psychotherapeutin, pth. Sachverständige, Trainerin, Gründung der ARGE TGGPT Autorin arbeitet als Psychotherapeutin auch tiergestützt

Schriftführerin: Dr.in med. Juliane Broer Leitende Oberärztin,

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Klinikum Eder-Oberstein Zusatzbezeichnung: Naturheilverfahren, Diabetologie, Geriatrie Fachkunde Geriatrie führt seit Jahren ausgebildete Therapiebegleithunde

Schriftführerin Stellvertr.: Susanna Haitzer, DKS

Certified European Dog Trainer Akademisch geprüfte Kynologin Obfrau Verein Tiere Helfen Leben - ESAAT zertifizierte Therapiehundeausbildung Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin führt seit Jahren ausgebildete Therapiebegleithunde

Kassierin: Dr.in Sandra Foltin

Studium der Biologie an der Universität Duisburg-Essen; Psychologie an der Towson Universität (USA) und Jura an der Baltimore School of Law (USA). Sie promovierte an der Universität Duisburg-Essen mit dem Schwerpunkt Verhaltensbiologie des Hundes. Sie hat bereits 1991 bei der Delta Society (heute pet partners) mit der tiergestützten Intervention mit ihren Tierschutzhunden begonnen und hat diese Arbeit seitdem auch in Deutschland fortgesetzt. Sie bietet selber eine Fortbildung an www.tta-nrw.de deren Erlöse vollumfänglich an den Tier- und Naturschutz gehen. Sandra Foltin engagiert sich federführend in mehreren praktischen Projekten im Tierschutz und Ethikprojekten und hat 2009 ihren eigenen gemeinnützigen Verein zum Natur- und Tierschutz gegründet. Sie ist zudem wissenschaftliche Beirätin beim Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e. V.

Kassierin Stellvertr.: Ao.Univ.-Prof. Dr.med.vet. Hermann Bubna-Littitz

Vetmed Uni Wien, Tierarzt, Institute of Physiology, Pathohysiology and Biophysics, Unit of Physiology, Pathophysiology, and Experimental Endocrinology, in Pension, zahlreiche Publikationen, z.B. Alzheimerstudie

* Beratend kooptiert: Inge Röger-Lakenbrink, Dipl. Soz.Päd.

diplomierte Sozialpädagogin, Journalistin und Verfasserin mehrerer Hunde- und Pferdebücher, darunter die "TBH-Bibel“ Das Therapiehundebuch, derzeit bereits in der 6. Auflage

Rückfragen & Kontakt:

Tierschutz Austria
Jonas von Einem
Leitung Kampagne und Presse
+43 699 16604075
Jonas.voneinem@tierschutz-austria.at
www.tierschutz-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WTV0002