Zum Inhalt springen

Pianistin Eloisia Cascio am 8.11. im Bezirksmuseum 21

Wien (OTS/RK) - Das Ensemble „Wiener Instrumentalsolisten“ konnte eine herausragende Pianistin für einen Auftritt im Rahmen der Konzertreihe „Musik aus Geschichte und Gegenwart“ engagieren: Am Montag, 8. November, beeindruckt die italienische Klavier-Virtuosin Eloisia Cascio das Publikum mit ihrem Programm „Con Passione Italiana!“. Meisterlich interpretiert die Künstlerin ausgewählte Kompositionen von Mozart, Chopin und Rachmaninov. Das festliche Konzert im Saal des Bezirksmuseums Floridsdorf (21., Prager Straße 33, „Mautner Schlössl“) beginnt um 19.30 Uhr.

Karten: 23 Euro, Auskünfte: office@wienerinstrumentalsolisten.at

Eintrittskarten für den Klavier-Abend kosten 23 Euro (Kasse: ab 19.00 Uhr geöffnet). Die Zuhörerschaft hat sich an die aktuellen Corona-Regeln zu halten. Auskünfte und Anmeldungen: Telefon 0699/111 62 984. Zuschriften an die Organisatoren via E-Mail: office@wienerinstrumentalsolisten.at. Laufend gehen im Saal im Bezirksmuseum Floridsdorf interessante Kultur-Termine über die Bühne, darunter Ausstellungen, Vorträge und Konzerte. Für die Koordination aller Aktivitäten sorgt der ehrenamtliche Museumsleiter, Ferdinand Lesmeister. Infos: Telefon 0664/55 66 973, E-Mail bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009